Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Matterhorn Ultraks - die Laufveranstaltung am Fuße des Matterhorns zählt zu den bekanntesten Ultratrailveranstaltungen in den Alpen.

Das liegt einerseits an der beeindruckenden Atmosphäre, umgeben von etlichen 4000ern, darunter auch das weltbekannte Matterhorn, andererseits hat das Laufevent bereits jahrzehntelange Geschichte. Denn seit 1982 wird das Matterhorn Ultraks Jahr für Jahr ausgetragen.

49 Kilometer mit fast 4.000 Höhenmetern

Rund 3.000 Athleten aus über 56 Ländern waren für die ausverkaufte Auflage im Jahr 2019 gemeldet, die bereits am Freitag mit dem Kinderrennen, dem 2,3 Kilometer Vertikal-Berglauf und dem erstmals ausgetragenen Extreme-Rennens über 24 Kilometer ihren Beginn fand. Am Samstag Vormittag folgten allerdings die Starts der Hauptbewerbe, bei denen die längste Distanz über 49 Kilometer führte. Doch auch weitere kürzere Strecken sorgten für ein umfangreiches Programm.

Die Sieger beim Sky

Beim Ultralauf über die 49 Kilometer waren fast 4.000 Höhenmeter zusätzlich zu überwinden. Im Vorjahr hatte Martin Anthamatten nach ziemlich genau fünf Stunden diese harte Herausforderung als Schnellster bewältigt. Heuer war der Marokkaner Abderrahim Kemmissa nach 5:33:58 Stunden der Schnellste. Das internationale Podest komplettierten der Brite Michael Lelliott und der Spanier David Calero Rodriguez. Gleich dahinter folgte auf Rang 4 der beste Schweizer Benjamin Gisler. Bei den Damen triumphierte die Französin Stephanie Manivoz vor der Schweizerin Laurence Yerly.

Beim Extreme-Lauf jubelten Daniel Antonioli und Johanna Aström über den 1. Platz. Sieger des 32 Kilometer langen Mountain-Run waren Jere Pajunen und Fania Wälle. Den anspruchsvollen Vertical-Run gewannen Martin Anthamatten und Victoria Kreuzer.

Ergebnisse Matterhorn Ultraks 2019 - Herren

RangNameLandZeit
1 Abderrahim Kemmissa MA 05:33:58
2 Michael Lelliott GB 05:48:22
3 David Calero Rodriguez ES 05:51:32
4 Benjamin Gisler CH 05:55:08
5 Janez Ursic SI 05:57:45
6 Jérôme Rossier CH 06:03:26
7 Ramon Höfler CH 06:03:59
8 Luis Miguel Rodriguez Urbano ES 06:07:26
9 Bodin Gustav SE 06:08:24
10 Sami Vähänen FI 06:09:46

Ergebnisse Matterhorn Ultraks 2019 - Damen

RangNameLandZeit
1 Stéphanie Manivoz FR 06:29:50
2 Laurence Yerly CH 06:38:52
3 Angels Llobera Vicens ES 07:13:03
4 Magdalena Sigg CH 07:14:42
5 Cornelia Forte CH 07:20:34
6 Sara Ammann CH 07:22:48
7 Sylviane Dumond FR 07:36:42
8 Noémie Hattich CH 07:38:32
9 Line Barras CH 07:47:16
10 Caroline Rijs BE 07:49:18

 

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Alle Resultate und Bilder vom Matterhorn Ultraks


Kommentar schreiben