Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Extremsportler Rainer Predl hat einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Der Niederösterreicher lief im November innerhalb von 30 Tagen 2.340 Kilometer auf dem Laufband. Damit konnte er einen neuen Laufband-Weltrekord aufstellen.

Fast 80 Kilometer pro Tag

Pro Tag absolvierte Rainer Predl im Schnitt fast zwei Marathonläufe. 78 Kilometer lief er täglich. Damit konnte er sowohl den offiziellen Weltrekord verbessern, als auch die inoffizielle Rekordleistung. Seine eigene Wunschmarke von 2.500 Kilometern verfehlte er nur knapp.

Bisherigen Rekord deutlich verbessert

Der Ultralauf auf dem Laufband begann am 1. November 2021 bei seinem Arbeitgeber Intersport Winninger. Den bisher offiziellen Weltrekord hielt der Kanadier Michel Gouin mit 1.793,28 Kilometern. Im März diesen Jahres lief Pablo Espinosa, ebenfalls aus Kanada, mit 2.150 Kilometern einen nicht verifizierten Rekord. Beide Rekordmarken konnte Rainer Predl nun deutlich verbessern.

Marathon im Windrad und Ultralauf um Küchentisch

Für den mehrfachen Österreichischen Ultralauf-Rekordhalter war es nicht der erste Weltrekord auf dem Laufband. Zuvor konnte er bereits Weltrekorde im 12-Stundenlauf (149,5 km) und im 7-Tagelauf (852 km) aufstellen. Weitere eindrucksvolle Leistungen in seiner Karriere sind ein Marathon in einem Windrad und ein 70-Kilometerlauf um einen Küchentisch.

Weitere Fotos auf www.newetschny.com


Kommentar schreiben


Kommentare   

+1
Geniale Leistung. Solche positiven Schlagzeilen tun gerade in dieser Zeit gut :)
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo