Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die IRONMAN World Championship und die IRONMAN 70.3 World Championship 2020 wurden nun endgültig abgesagt.

Der bekannteste IRONMAN-Wettbewerb der Welt, der IRONMAN Hawaii wurde im Vorfeld bereits von 10. Oktober 2020 auf den 6. Februar 2021 verschoben. Doch nun wurde auch der Februar-Termin gecancelt, womit für das Jahr 2020 definitiv keine Weltmeister gekürt werden. Die nächsten IRONMAN-Bewerbe auf Hawaii finden daher erst wieder am 9. Oktober 2021 statt. Auch über die Mitteldistanz wird es für 2020 keine Weltmeister geben.

Die nächsten Termine

IRONMAN gab heute bekannt, dass aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der globalen Pandemie COVID-19 die Ausgaben der IRONMAN® World Championship und IRONMAN® 70.3® World Championship 2020 abgesagt wurden. Die IRONMAN-Weltmeisterschaft wird am 9. Oktober 2021 nach Kailua-Kona, Hawai`i und die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft am 17. und 18. September 2021 zurückkehren und in St. George (Utah, USA) stattfinden. IRONMAN arbeitet daran, Taupō, Neuseeland als Austragungsort für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2022 zu sichern.

Erste Absage in 43 Jahren

Das Statement von Andrew Messick, Präsident und Chief Executive Officer der IRONMAN-Gruppe:

"Schweren Herzens haben wir die Entscheidung getroffen, die Ausgaben 2020 der IRONMAN-Weltmeisterschaft und der IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft abzusagen. Wir waren zwar hoffnungsvoll, dass wir unsere Athleten, ihre Familien und Unterstützer Anfang 2021 bei diesen Veranstaltungen begrüßen können, doch die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie machen dies unmöglich. Es ist schwierig, diese Entscheidung im Juli zu treffen, aber sie wird für unsere Athleten, Gastgeberstädte und Partner die nötige Klarheit schaffen. Es ist enttäuschend, dass wir unserer Renngemeinschaft nicht die Möglichkeit bieten können, zum ersten Mal in unserer 43-jährigen Geschichte an der IRONMAN-Weltmeisterschaft und zum ersten Mal seit der Gründung 2006 an unserer IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Wir werden es aber aushalten und freuen uns auf den Tag, an dem wir wieder die größten Profi- und Altersklassen-Triathleten der Welt versammeln und Weltmeister krönen werden".

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Athleten die für 2020 qualifiziert waren, haben ein Startrecht für 2021 oder 2022.

Mach mit beim Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo