Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Coronavirus-Epidemie sorgte in diesem Jahr bereits für über 1.000 Absagen bei Laufveranstaltungen und Triathlonveranstaltungen in Deutschland.

Nun macht aber ein Veranstalter für immer zu. Die Challenge Heilbronn zählte in den vergangenen Jahren stets zu den größten Triathlonveranstaltungen in Deutschland. Nach der Absage im Jahr 2020 wird auch in Zukunft keine Challenge Heilbronn stattfinden.

Der Halbdistanz-Triathlon wird damit für Immer aus dem Wettkampfkalender gestrichen, so das heutige Statement des Veranstalters:

Wir werden es nicht schaffen. Die finanzielle Last aus der 2020er Absage ist zu hoch. Verbunden mit ganz viel Unsicherheit und Risiken, wie es überhaupt mittelfristig in unserer Branche weitergehen wird. Deshalb können wir die Challenge Heilbronn zukünftig nicht mehr veranstalten. Danke an alle, die in den vergangenen Jahren mit dabei waren oder uns unterstützt haben. Wir sind traurig und einfach sprachlos.

Viele Jobs gehen verloren

Ursprünglich war die Challenge Heilbronn für den 21. Juni 2020 geplant. Am 1. April folgte aber die Absage für dieses Jahr. Im Jahr 2021 hätte die Challenge wieder im Juni stattfinden sollen. Ein Termin, der nun ebenfalls nicht eingehalten werden kann. Denn die Challenge Heilbronn wird es auch in Zukunft nicht mehr geben. Neben rund 2.000 Triathleten sind davon auch 7 Vollzeit-Arbeitskräfte, etliche Teilzeitkräfte und viele Lieferanten betroffen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Teilnehmer durften selbst über Rückerstattung entscheiden

Die Veranstalter hatten nach der Absage der Challenge Heilbronn den Teilnehmern angeboten, den Betrag der Rückzahlung des Startgeldes selbst festzulegen. So konnte eine hundertprozentige Rückerstattung des Startgeldes gefordert werden, aber auch ein frei wählbarer Prozentsatz oder ein vollständiger Verzicht der Rückerstattung. Die Methode hat offenbar nicht ausgereicht, um die Veranstaltung vor dem Ruin zu retten.

Ebenfalls interessant:

Mach mit beim Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Sehr sehr schade .....ich war mit einer Staffel gemeldet.....wir haben unser Geld nicht zurück verlangt in der
Hoffnung 2021 starten zu können.
Zitieren Dem Administrator melden
0
Nie wieder... Hmmm. Was sollte die finanzstarke Sparkasse davon abhalten wie einst das ganze zu veranstalten bzw zu subventionieren? Die Menschen und Erfahrungswerte sind ja ressourcentechnisch da.
Zitieren Dem Administrator melden
0
Manche stellen sich das vielleicht locker vor für die Veranstalter, aber es reicht eine ausgefallene Veranstaltung, um wirtschaftlich komplett zu straucheln.
Ich drücke allen Vereinen und Initiatoren die Daumen!
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo