Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Roemerlauf Doelsach 2013 05dRLC: Irmgard Huber und Felix Mattersberger Tagessieger

251 Läuferinnen und Läufer kämpften beim Start zum „Raiffeisen Läufercup 2013“ in Osttirol um die heiß begehrten Stockerlplätze. Spannende Rennen, tolle Stimmung, ausgezeichnete Organisation machten die Rennen zu einem Fest für den Laufsport.

Irmgard Huber erzielte in den Frauenklassen über eine Runde von 3,8 km einen klaren Tagessieg. Die Berglaufspezialistin der Sportunion Raika Strassen kam nach 14.03 Minuten mit 23 Sekunden Vorsprung auf Roswitha Moser, LG Hochpustertal ins Ziel. Auf Rang drei in der Frauenwertung die Vorjahressiegerin Andrea Oberbichler von der Sportunion Raika Lienz.

Nach drei Tagessiegen durch den Südtiroler Daniel Hackhofer siegte wieder ein Osttiroler. Mit neuem Streckenrekord gelang Felix Mattersberger ein eindrucksvoller Startzielsieg. Die zwei Dorfrunden mit 7,6 km bewältigte der Läufer der Sportunion Raika Lienz in 24.22 Minuten. Auf Rang zwei und drei die Kärntner Topläufer Christof Wastl und Hans Funder.

Sehr erfreulich die Laufbegeisterung beim Läufernachwuchs. 150 Läuferinnen und Läufer waren 15 Jahre und jünger. Das Team des Sportvereines Dölsach unter Obmann Franz Walder und Lauforganisator Reinhard Steinbauer gelang wieder eine großartige, tolle Laufveranstaltung. Großes Lob und Anerkennung gab es von Bürgermeister Josef Mair und Cuporganisator Bernd Bürgel.

Der Wanderpreis, ein wertvoller, nachgestalteter Bronzeschuh aus der Römerzeit wurde vom Dölsacher Künstlers Lois Fasching an die beiden Tagessieger übereicht.

Das nächste Rennen im Rahmen des „Raiffeisen Läufercups 2013“ findet bereits am kommenden Samstag, den 25. Mai statt. Der Start zum „22. Tiroler Wasserkraft Stauseelauf“  der Sportunion Raika Strasen erfolgt um 16 Uhr beim Sportplatz in Tassenbach.

...
Roemerlauf-Doelsach_2013-05a
...
Roemerlauf-Doelsach_2013-05b
...
Roemerlauf-Doelsach_2013-05c

Fotos ©Thomas Isep


Kommentar schreiben