Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Weltklasse-, Nachwuchs- und Breitensport vereint an einem Lauf-Nachmittag: Das ist der Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach, der am 31. Dezember 2016 stattfindet und heuer ein rundes Jubiläum feiert.

Zum 20. Mal findet das international beachtete Rennen in Peuerbach statt. Die Jüngsten eröffnen um 12 Uhr die Veranstaltung und freuen sich auf kleine Geschenke und Finishermedaillen für alle sowie eigene Wertungen für jeden Jahrgang, tolle Trophäen und wertvolle Sachpreise für die Schnellsten.

Danach folgen Schüler, Volksläufer und ein lustiger Staffellauf für Dreier-Teams, ehe im „Lauf der Asse“ bei den Männern und Frauen Weltklasse-Athleten aus etwa 15 Nationen zu sehen sind. Auch die besten Läuferinnen und Läufer Österreichs sind am 31. Dezember nicht in der Bundeshauptstadt oder im Ausland im Einsatz, sondern im Hausruckviertel, wo sie beim Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach den Vergleich mit internationalen Eliteläufern suchen.

850 Meter lang ist der Rundkurs durch das Stadtzentrum. 8 Runden laufen Frauen und Männer gemeinsam im Volkslauf sowie die männlichen Asse, 6 Runden legen die weiblichen Asse zurück. Die Jüngsten beginnen bei 150 Meter, die Staffelläufer absolvieren jeweils eine Runde.

Berühmt und beliebt ist der Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach auch für sein begeistertes Publikum, das sich vom Kinder- bis zum Asselauf stets als Weltklasse im Anfeuern präsentiert. „Das Publikum in Peuerbach ist ein Wahnsinn, so etwas erlebt man bei keinem anderen Straßenlauf“, sagen auch die erfahrensten Volksläufer über die großartige Stimmung während der Läufe.

Ein attraktives Rahmenprogramm mit Live-Musik, Cheerleader-Gruppe, Riesentombola, Prominenz und Unterhaltung auf der ORF-Bühne runden das sportliche Spektakel ab. Information und Anmeldung unter www.silvesterlauf.at

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo