Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Fruhstuckslauf Portschach 2012 08Mit dem Kärntnermilch Frühstückslauf steht am Sonntag den 4. August der finale Vorbereitungsevent für das Kärnten Läuft Fest am 16.-18. August bevor.

Heuer wird bei diesem Testlauf – der ohne Zeitnehmung und Wertung und damit ohne Voranmeldung stattfindet – wieder vom Schloßhotel in Velden zum Monte Carlo Platz in Pörtschach gelaufen. Diese Strecke über 8,5 km bietet damit eine perfekte Möglichkeit zur Formüberprüfung für den Wörthersee Halbmarathon und den AK-Kärnten Viertelmarathon am 18. August.

Mit dabei sind wieder die Garmin Pacemaker, die bei diesem Vorbereitungslauf schon die richtigen Renn-Geschwindigkeiten vorlegen. Damit können die Hobbyläufer die Formüberprüfen und sich auch schon an das Laufen mit der richtigen Pace gewöhnen. Dabei kann heuer bei Bad Saag auch die Getränkeaufnahme geübt werden, da aufgrund der Witterung hier erstmals eine Wasserstation für Erfrischung sorgt.

Aber nicht die Laufgeschwindigkeit steht beim Kärntnermilch Frühstückslauf im Mittelpunkt, sondern vielmehr das gemütliche Einstimmen und nach dem Lauf der Erfahrungsaustausch bei Erfrischungen von Kärntnermilch, Gasteiner, Peeroton und Obst Robitsch. Für den Rücktransport der LäuferInnen nach Velden sorgt heuer wieder die ÖBB. Dieses Service ist unter Vorweis der Startnummer kostenlos.

Kärntnermilch Frühstückslauf Fakten:

Sonntag, 4. August 2013

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Start: 9.00 Uhr, Velden Seecorso vor dem Schloßhotel

Strecke: 8,5km Ziel: Monte Carlo Platz Pörtschach

Keine Anmeldung, ohne Zeitnahme und Wertung, Teilnahme kostenlos

Transfer mit den ÖBB:

Nach dem Lauf von Pörtschach nach Velden: Abfahrt um 10:16 und 10:22 - Die Startnummern gelten als Fahrscheine!

Vor dem Lauf von Pörtschach nach Velden: Abfahrt um 8:16 - als Fahrschein gilt eine ausgedruckte Blanko-Startnummer. Die Startnummer bitte HIER (http://www.oebb.at/) herunterladen und ausdrucken!


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo