Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Sieger des Frankenburger Würfelspiellauf'sWSR: Premierensiege - Stefanie Huber und Wolfgang Stabauer gewinnen erstmals den 10. Frankenburger Würfelspiellauf 2013!

Simon Klausecker und Martina Engl sichern sich den Sieg bei der 5. MTB Göblberg Trophy. Stefanie Huber (39,54 min.) vom LCAV doubrava gewinnt erstmals den Frankenburger Würfelspiellauf. Bei den Herren gibt es ebenfalls einen neuen Sieger: Wolfgang Stabauer vom Team Vitalwolf mit der Zeit von 34,33 min.

Die 5. MTB-Göblberg-Trophy (sehr selektive Strecke über 13,7 km und viele Höhenmeter bis zum 801 m hohen Göblberg) gewann bei den Herren erstmals Simon Klausecker vom cycling gents racing team mit einer Zeit von 29,03 min. Bei den Damen war bereits zum 3. Mal Martina Engl vom URC Ried mit einer Zeit von 35:20 min erfolgreich.

Die Frankenburger Wertung bei den Läufern über 9,7 km gewann bei den Damen Andrea Scheibl (46,54) und bei den Herren Andreas Kaiser (39,09), beide LCAV doubrava. Den erstmals durchgeführten Hobbylauf über 6,8 km entschied bei den Herren Leopold Wölflingseder aus Sicking (24,25 min.) und bei den Damen die Frankenburgerin Evelyn Reichinger (47,04 min.) für sich.

Die schnellste Zeit bei den Nordic Walkern über 9,7 km erreichten Aois Schmid (52,15) aus Haining und bei den Damen Sabine Klinger (51,01). Insgesamt nahmen rund 260 Läufer, Walker und Biker bei Sonnenschein und herrlichen Wetter an dem sehr gut organisierten Laufevent teil.

Foto von Horst Hüttl/TSV

...
Frankenburg-Wuerfelspiellauf2013-09a2


Kommentar schreiben