60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lunzer Aktivlauf 2013ELC: Neuer Teilnehmerrekord. Perfektes Laufwetter. Super Stimmung. Der fünfte Lunzer Aktivlauf am 10. August 2013 war wieder ein voller Erfolg.

Niemand ließ sich von den Regenschauern am Vormittag abhalten, um am Nachmittag im schönen Lunz am See zu laufen. Besonders beeindruckend ist der hohe Anteil an Kindern und Jugendlichen, die jedes Jahr motiviert am Start stehen. Heuer waren es 126, davon 39 vom SV RIVEG Lunz. Pünktlich um 14 Uhr starteten die Kleinsten. 20 bzw. 40 Minuten später hieß es für die Teilnehmer der beiden Schülerläufe „Auf die Plätze, fertig, los“. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie erfolgreich die Nachwuchstalente die verschiedenen Bewerbe absolvieren.

Alle 197 Starter des Hauptlaufes, davon 50 SV RIVEG Lunz Läufer, sind wieder gut ins Ziel gekommen. Dort konnten sie sich dann am riesigen Kuchenbuffet stärken.

Den Gesamtsieg holte sich Rene Vojtek von der Sportunion Waidhofen/Ybbs mit einer Zeit von 30:51, dicht gefolgt von Robert Hürner (Nora Racing Team) und Christian Summereder (LC MKW Hausruck). Mit der großartigen Zeit von 35:59 war Notburga Brandstetter (ULC Ardagger) die schnellste Dame.

Die drei schnellsten Lunzer Herren waren Andreas Bauer, Florian Schneeweiß und Heinz Prokesch. Bei den Damen sind Mag. Helga Pölzlbauer, Christa Jagersberger-Stängl und Petra Maderthaner Vereinsmeister.

In den verschiedensten Bewerben und Altersklassen holten die Lunzer Sportler insgesamt 7 erste, 5 zweite und 4 dritte Plätze.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

"Ein besonderer Dank gilt den großzügigen Sponsoren und den zahlreichen Helferinnen und Helfer, ohne deren Unterstützung der Lunzer Aktivlauf niemals so erfolgreich sein könnte. Danke an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben," so Heinrich Prokesch vom SV RIVEG Lunz.

{phocagallery view=category|categoryid=7|imageid=2357}


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo