Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Innsbrucker Silvesterlauf (C) TI - Robert Parigger

Der Startschuss für den 13. Innsbrucker Silvesterlauf fällt wenn es dunkel wird. Kostümierte Läufer und Familien sind willkommen.

Eine Runde beim Silvesterlauf mitlaufen und dann das große Feuerwerk bestaunen, das gehört für viele Innsbrucker längst zu einem erfüllten Silvesterabend.

Wenn es in den Gassen der Innsbrucker Altstadt dunkel wird, fällt der Startschuss zu einem der größten Volksläufe in Österreich rund um den Jahreswechsel. Die Strecke führt in zwei Runden durch die Innsbrucker Innenstadt, entlang der Promenaden und vorbei an Sehenswürdigkeiten wie etwa dem Goldenen Dachl.

Marktplatz. Start und Ziel finden Spitzenläufer, ambitionierte Hobbyläufer, Verkleidete, Laufgruppen und Walker am Marktplatz in Innsbruck. Musik entlang der Strecke und Festbeleuchtung machen den Silvesterlauf, mit dem Hauptlauf ab 17 Uhr, zu einem  Erlebnis. Erwartet werden zwischen 800 und 1.000 Teilnehmer aus vielen Nationen. Für verkleidete Läufer gibt es auch heuer eine Überraschung.

Und für all jene, die ein passendes Geschenk für Weihnachten suchen: auch heuer gibt es wieder den Lauf-Gutschein im Dreier-Pack - für den Innsbrucker Silvesterlauf, Tirol Milch Frühlingslauf und Innsbrucker Sparkasse Stadtlauf.  Weitere Infos und Anmeldungen unter www.innsbrucklaeuft.com .

Das Wichtige in Kürze

Start und Ziel: Marktplatz Innsbruck

Datum: 31.12.2013

Start Kinderbewerb: 16:15 Uhr (über 1,3 km)

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Start Hauptlauf: 17 Uhr (5,6 km , Nordic Walker 2,8 km)

Startnummernabholung/Nachmeldung: ab 12 Uhr am Marktplatz

Startgebühr: Erwachsene 15 €, Kinder und Jugend: 5 € (Geburtsjahr 96 und jünger)

Besonderheiten: viele verkleidete Festgruppen aber auch ambitionierte SportlerInnen sind gemeinsam unterwegs.

{phocagallery view=category|categoryid=519|limitstart=1|limitcount=2}

Fotos (C) TI - Robert Parigger


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo