Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Österreicher Christoph Strasser setzte beim härtesten Non-Stop Radrennen der Welt, das 4.860 Kilometer durch Amerika führt, einen neuen Meilenstein.

Der 31-Jährige Steirer feierte nach 2011 seinen zweiten Erfolg und blieb dazu noch als erster Radfahrer überhaupt unter der 8-Tages Marke.

Strasser setzte sich gleich am 1. Tag von den restlichen Verfolgern ab und erreichte das Ziel in Annapolis (Maryland) nach 7 Tagen 22 Stunden und 52 Minuten. Mit Gerhard Gulewicz lag lange Zeit ein zweiter Österreicher auf Podestkurs. Der Oberösterreicher musste jedoch 550 Meilen vor dem Ziel gesundheitsbedingt aufgeben.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo