Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ischgl IronbikeDie 19. Auflage des Ischgl Ironbike am 03. August 2013 lockt wieder zahlreiche Top-Profis ins Tiroler Paznaun.

So haben sich die beiden frisch gebackenen Transalp Sieger – Markus Kaufmann und Jochen Käss aus Deutschland angemeldet. Aus der Schweiz werden der Vorjahressieger und WM 5. Urs Huber, Vorjahres-Pechvogel (Reifenplatzer bei der letzten Abfahrt) und WM 7. Lukas Buchli, sowie Thomas Stoll der WM 9. am Start sein. Aus Tschechien hat sich der WM 4. Krystian Hynek angekündigt, der gemeinsam mit seinem Teamkollegen Sören Nissen aus Dänemark (WM 12.) die knapp 80 Kilometer und über 3.800 Höhenmeter in Angriff nehmen wird.

Die heimischen Fahnen werden vom regierenden XCE (Cross Country Eliminator) Europameister Daniel Federspiel aus Imst und Daniel Geismayr aus Dornbirn hochgehalten. Bei den Damen gelten die WM 7. Ariane Kleinhans aus der Schweiz, sowie die deutschen Ann Kathrin Hellstern, Bettina Uhlig und die Legende Kathrin Schwing als Favoritinnen auf den diesjährigen Ironbike Titel.

Bereits am Freitag den 02. August 2013 findet am Nachmittag mit dem Ischgl Palio ein packendes Sprintrennen im Ortszentrum statt, bei dem die Zuschauer die Mountainbike-Topstars aus allernächster Nähe erleben können. Um 16.00 Uhr erfolgt der Startschuss für die Österreichischen Meisterschaften in diesem jungen und wahrscheinlich spektakulärsten MTB Rennformat. In Qualifikation und  mehreren Ausscheidungsläufen kämpfen die schnellsten Fahrer/innen für das große Finale. Im Anschluss an die österreichischen Meisterschaften findet der „offene“ Palio XCE statt, bei dem in diesem Jahr erstmalig alle Interessenten mitfahren können die sich den anspruchsvollen Rundkurs durch das Ischgler Ortszentrum zutrauen. Insgesamt kommt bei beiden Palios ein Gesamtpreisgeld von € 4.200,- zur Ausschüttung.

Des weiteren gibt es beim diesjährigen Ischgl Ironbike wieder ein großes Zeltfest mit Live-Musik, sowie eine EXPO-Area in der unter anderem Cannondale, Premiumpartner des Ischgl Ironbike, seine neuesten Modelle präsentieren wird und weitere Aussteller ihre Neuheiten für die nächste Saison zur Schau stellen werden.

Anmeldeschluss für den Kampf um Ruhm und Ehre und € 20.000,- Gesamt-Preisgeld ist Donnerstag der 01. August 2013 um 18.00 Uhr. Die Startgebühr beträgt € 32,- und beinhaltet ein tolles Leistungspaket: So gibt es für alle Finisher eine Cannondale/Ischgl Bike Weste im Ironbike Design. Nachnennungen sind am Freitag 02. August 2013 von 14.00 bis 20.00 Uhr und am Renntag von 06.30 bis 07.30 Uhr direkt im Start/Zielgelände am Silvrettaplatz möglich.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

{phocagallery view=category|categoryid=417|limitstart=1|limitcount=4}

Fotos ©Veranstalter


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo