Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Race Around Austria (C) Team RAA

Das Ziel des Teams ´Ride All Adventures´ beim Race Around Austria ist klar: Ein Platz auf dem Treppchen.

Dafür haben die vier Fahrer, Felix Schneider, Peter Fröhlich, Gerald Staber und Wolfgang Hoffmann, in den vergangenen Monaten etliche Kilometer auf dem Rennrad absolviert. Die Vorbereitungen sind nun beinahe abgeschlossen und das Team befindet sich in hervorragender Verfassung.

Die bisherigen Leistungen im Training und beim letzten Vorbereitungswettkampf in Kaindorf (Platz 5) stimmen das Team positiv. 2012 holte man bereits Silber. Damals eigentlich eine Überraschung, da man sich erst kurz vor dem Race Around Austria zusammengefunden hat. Nachdem man 2013 auf einen Start verzichtete, hat man sich für heuer ein monatelanges Trainingsprogramm zusammengestellt. Nichts wurde dem Zufall überlassen.

Felix Schneider: „Die Leistungsstimmung im Team ist super. Die Ergebnisse in der Vorbereitung haben uns bestätigt. Wir fühlen uns bereit für die Aufgabe.“

Damit das Team sein volles Potential ausschöpfen kann, benötigt es auch ein gutes Umfeld. Das Betreuerteam ist eine eingeschworene Truppe, wie Felix Schneider bestätigt: „Wir mussten zwar aufgrund eines Krankheitsfalls im Betreuerteam eine kleine Umstellung vornehmen, aber alles passt. Wir sind sehr gut aufgestellt.“

Um auch wirklich ganz vorne mitfahren zu können, benötigt es nicht nur eine sehr gute Leistung am Rennrad. Insgesamt 15 Leute, vier Fahrer plus elf Betreuer, müssen perfekt harmonieren. Ein paar Unsicherheitsfaktoren bleiben allerdings: Stürze, technische Probleme und Überanstrengung.

Doch um genau dem Vorzubeugen, hat man monatelang trainiert. Drei bis vier Mal pro Woche spulten Felix, Peter, Gerald und Wolfgang etliche Kilometer auf dem Rennrad ab. Dazu kamen noch Trainingseinheit in der Schwimmhalle und auf dem Mountainbike.

Heute Dienstag schlägt das Team seine Zelte in Sankt Georgen auf, wo am Mittwoch auch der Start erfolgt. Und Felix Schneider und seine Rennkollegen können es kaum erwarten: „Die Vorbereitung hat schon an den Nerven gezogen. Wir freuen uns, dass es jetzt losgeht.“

Die Autos sind hergerichtet, die Logistik geklärt. Nach einer harten letzten Trainingswoche, durften die vier Fahrer die Muskeln nochmals ausspannen, bevor das große Ziel in Angriff genommen wird. Felix Schneider: Wir haben hohe Erwartungen an uns. Wir wollen um den Sieg mitfahren.“

Das Team Ride All Adventures
Felix Schneider
Geb. Dat.: 16.08.1987
Wohnhaft in Maria Enzersdorf
Hat einen Master in Sportgerätetechnik und arbeitet als Entwicklungsingeneur bei Xentis.
Stärken: Kreativ, spontan und unternehmungslustig
Schwächen: ungeduldig, schlampig

Peter Fröhlich
Geb. Dat.: 16.11.1981
Wohnhaft in der Südstadt
Hat einen BA in Projektmanagement und Informationstechnologie, in Onlinemedien und einen MA in Innovationstechnologie, ist Selbstständig. War bis 2006 Mountainbike Profi
Stärken: Perfektionistisch
Schwächen: Ungeduldig

Gerald Staber
Geb. Dat.: 14.11.1968
Wohnhaft in der Südstadt
Hat eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann absolviert und arbeitet heute bei der Post.
Stärken: Aufgedreht und immer gut aufgelegt
Schwächen: Sensibel

Wolfgang Hoffmann
Geb. Dat.: 28.06.1985
Wohnhaft in Sankt Moritz
Hat an der Uni Wien studiert und arbeitet jetzt bei Wogahoma

Foto (C) Team RAA

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo