Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Andreas Vojta und Nikolaus Franzmair lösten bei der Sparkassen Gala in Regensburg das EM-Ticket für Zürich.

Franzmair überraschte über 800 Meter als Zweiter mit persönlicher Bestzeit von 1:46,78 Minuten (ÖLV U 20 Rekord). Dicht dahinter blieb auch Andreas Vojta als Dritter mit 1:46,93 Minuten unter der Norm.

Der Oberösterreicher Franzmair löste zudem das Ticket für die U 20 WM in Eugene. Ebenfalls für die U 20 WM qualifizierte sich Sprinterin Alexandra Toth (100 m in 11,88 sek).

400-Meter-Hürden Läufer Thomas Kain fehlten mit 51,60 Sekunden 50 Hundertsel auf das Ticket für Zürich. Die Kärntnerin Monika Gollner gewann mit 1,86 Metern den Hochsprung - das Limit für die Europameisterschaften liegt bei 1,90 Metern.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo