Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am letzten Tag der U 23 EM in Tampere (Finnland) sorgte Ivona Dadic mit Platz 5 für die beste ÖLV-Platzierung bei diesen Titelkämpfen.

Das Siebenkampftalent hatt vor dem abschließenden 800m-Lauf sogar Chancen auf eine Medaille, am Ende fehlten ihr mit 5874 Punkten zur 24 Zähler auf Bronze. Für die Oberösterreicherin, die in England trainiert, war es aber ein gutes Comeback nach langer Verletzungspause.

Weniger gut erging es 5000-Meter-Läuferin Jennifer Wenth, die krankheitsbedingt in 16:41,46 Minuten als 15. fast 40 Sekunden über ihrer Bestzeit blieb. In Topform wäre der SVS Schwechat-Athletin auch eine Medaille zuzutrauen gewesen. Weitspringerin Marina Kraushofer kam im Finale mit 6,29 Metern auf Platz 8.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo