Der erst 23-jährige Norweger Jakob Ingebrigtsen strebt bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2024 in Rom (7. - 12. Juni) zum dritten Mal in Folge das Double über die 1.500 Meter und die 5.000 Meter an.

Nach seinem dramatischen 1.500-Meter-Sieg am vergangenen Donnerstag in Oslo mit einer Zeit von 3:29,74 Minuten, der ihm den Spitzenplatz in der Weltrangliste 2024 sicherte, rechnet sich Ingebrigtsen gute Chancen aus.

Dieses phänomenale Talent, das vor sechs Jahren in Berlin mit dem Gewinn des Europameistertitels über 1.500 Meter und 5.000 Meter auf sich aufmerksam machte und 2022 in München beide Titel verteidigte, weiß jedoch, dass nichts garantiert ist.https://vg07.met.vgwort.de/na/3070448f7cc14a84910262a319c33add

Anbei die Vorschau auf alle Männer-Laufdisziplinen von 800 Meter bis zu den 10.000 Metern. Die Halbmarathon-Vorschau folgt am Samstag in einem separaten Beitrag.

Vorschau: 1.500 Meter Männer

Nachdem er bei den letzten Weltmeisterschaften im 1500-Meter-Finale gegen britische Athleten verloren hatte – 2022 von Jake Wightman und 2023 von Josh Kerr überholt – ist Ingebrigtsen, der im Sommer in Paris seinen olympischen 1500-m-Titel verteidigen will, vorsichtig, um solche Fehler zu vermeiden.

Am 25. Mai verlor Ingebrigtsen erneut gegen Kerr in Eugene, lief jedoch mit 3:45,60 Minuten eine ermutigende Meilen-Zeit, besonders angesichts seiner durch Achillessehnenprobleme beeinträchtigten Wintervorbereitungen, die ihn zwangen, die Crosslauf-Europameisterschaften und die Hallensaison zu verpassen.

Ich habe versucht, mit Kerr mitzuhalten“, sagte Ingebrigtsen, „aber heute war es für mich eher ein Zeitlaufen. Es gibt Unterschiede in der Herangehensweise an dieses Rennen, denn für einige ist es der letzte Test vor den Olympischen Spielen in Paris. Für mich ist es das nicht. Ich denke, es wird ein spannender Sommer.

In Oslo zeigte sich seine Form weiter verbessert, was gute Vorzeichen für das Olympiajahr sind.

Großer Ingebritsen-Konkurrent fehlt

Obwohl Kerr in Rom nicht dabei sein wird, wird Neil Gourley – Vierter in Eugene mit 3:47,74 Minuten nach einer eigenen Winterverletzung – eine starke Konkurrenz sein. Gourley wurde bei den Hallen-Europameisterschaften letztes Jahr Zweiter hinter Ingebrigtsen.

Weitere Herausforderer für 2024 könnten der Portugiese Isaac Nader und der Italiener Pietro Arese sein, die in Oslo persönliche Bestzeiten von 3:30,84 Minuten und 3:32,13 Minuten – ein italienischer Rekord – liefen.

Überrascht ein Youngstar alle?

Auch der junge Niederländer Niels Laros, der 2022 U18-Europarekorde aufstellte und letztes Jahr als 18-Jähriger das 1500-Meter-Finale bei den Weltmeisterschaften in Budapest erreichte, könnte überraschen.

Ein weiterer starker Konkurrent ist der Norweger Narve Gilje Nordas, der dieses Jahr 3:33,87 Minuten lief und eine Bestzeit von 3:29,47 Minuten hat. Im vergangenen Sommer gewann er knapp hinter Ingebrigtsen WM-Bronze.

Vorschau: 5.000 Meter Männer

Nordas und Ndikumwenayo sind die Hauptgegner von Jakob Ingebrigtsen bei den 5000 Metern.

Narve Gilje Nordas steht auch für die 5000 Meter auf der Meldeliste, mit einer persönlichen Bestleistung von 13:05,38 Minuten. Zuletzt lief er beim Diamond-League-Meeting in Stockholm die 3000 Meter in 7:33,49 Minuten.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ingebrigtsen muss sich auch mit Thierry Ndikumwenayo messen, der letztes Jahr die Team-Europameisterschaften gewann und in Oslo eine persönliche Bestleistung von 12:48,10 Minuten aufstellte.

Schweizer mit hohen Ambitionen

Ebenfalls im Fokus steht der Schweizer Dominic Lobalu, der 2017 für das Athleten-Flüchtlingsteam bei den Weltmeisterschaften antrat und 2022 das 3000-Meter-Rennen der Diamond League in Stockholm gewann. Seine persönliche Bestleistung von 12:50,90 Minuten lief er in Oslo und kam knapp hinter Nordas ins Ziel.

Ein weiterer Herausforderer über könnte der Brite George Mills sein, der in Oslo über die 1500 Meter in 3:31,57 Minuten Siebter wurde und in der Halle diese Saison bereits unter 13 Minuten gelaufen ist.

Vorschau: 10.000 Meter Männer

Thierry Ndikumwenayo hat auch über 10.000 Meter Medaillenchancen mit einer persönlichen Bestzeit von 27:26,57 Minuten. Lobalu stellte bei den Schweizer Meisterschaften eine persönliche Bestzeit von 27:36,29 Minuten auf und ist ebenfalls im Doppelpack dabei.

Schweden gegen Italien

Der Schwede Andreas Almgren, der in Stockholm einen Landesrekord über die 3000 Meter mit 7:34,28 Minuten aufstellte, ist ebenfalls ein starker Teilnehmer. Seine Bestleistung von 26:52,87 Minuten macht ihn zum schnellsten Läufer des Jahres und zum zweitschnellsten europäischen 10.000-Meter-Läufer aller Zeiten.

Es wird jedoch eine herausragende Leistung nötig sein, um Crippa (Italien) den Titel zu entreißen, der 2022 in München die letzte Runde im 10.000-Meter-Rennen dominierte und möglicherweise auch den Halbmarathon bestreiten wird.

Weitere Anwärter sind der Belgier Isaac Kimeli, der in dieser Saison eine Bestzeit von 27:07,97 Minuten lief, der Brite Patrick Dever mit 27:08,81 Minuten und der Israeli Tadesse Getahon mit 27:34,30.

Auch die Franzosen Yann Schrub und Jimmy Gressier, die 2022 in München Dritter und Vierter über die 10.000 Meter wurden, sind zu beachten.

Vorschau: 800 Meter Männer

Italienische Medaillenhoffnungen gibt es über die 800 Meter.

In Abwesenheit des spanischen Meisters Mariano Garcia bietet der 800-Meter-Lauf dank des Talents des gebürtigen Rumänen Catalin Tecuceanu eine Chance auf einen Heimsieg für italien. Tecuceanu führt die Meldeliste mit einer Bestzeit von 1:44,01 Minuten an, aufgestellt am 23. Mai in Asti.

Er trifft jedoch auf eine starke französische Mannschaft mit dem U23-Europameister Yanis Meziane, der in dieser Saison 1:44,13 Minuten lief, und Gabriel Tual, der 2024 1:44,43 Minuten lief.

Großes Favoritenfeld

Der Brite Elliot Giles, der in dieser Saison 1:44,46 Minuten erreichte und 2021 einen britischen Hallenrekord von 1:43,63 Minuten aufstellte, hat die Klasse und Erfahrung, um eine weitere europäische Medaille zu gewinnen.

Der Ire Mark English, Europameister von 2014 und 2022, ist ebenfalls ein bewährter Meisterschaftsläufer.

Auch der Spanier Adrian Ben, der letztjährige Hallen-Europameister von Istanbul, ist ein starker Konkurrent. Das niederländische Talent Niels Laros hat ebenfalls für die 800 Meter und 1500 Meter gemeldet.

Vorschau: 3.000 Meter Hindernis Männer

Topi Raitanen aus Finnland möchte seinen Titel beim 3.000 Meter Hindernislauf verteidigen. Raitanen lief diese Saison 8:21,00 Minuten, muss jedoch schneller werden, um gegen Daniel Arce, der in diesem Jahr 8:12,28 lief, zu bestehen.

Die Franzosen Djilani Bedrani und Alexis Miellet, die 2024 8:13,73 Minuten und 8:14,71 Minuten fabrizierten, sind ebenfalls nicht zu unterschätzen.

Andorra hofft auf Sensation

Die Hoffnungen des Gastgebers ruhen auf Osama Zoghlami, der 2022 Bronze gewann und dieses Jahr 8:19,54 Minuten erreichte, sowie Yassin Bouih, der 2024 eine Bestzeit von 8:18,37 Minuten aufstellte.

Andorras Nahuel Carabana, der 2022 in München für Aufsehen sorgte, könnte bei diesen Meisterschaften ebenfalls für Schlagzeilen sorgen. Er verbesserte seinen nationalen Rekord dieses Jahr auf 8:16,04 Minuten und könnte die erste Medaille für Andorra gewinnen.

Alle wichtigen Informationen zur EM 2024:


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo