Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Mo-Farah (C) Erik Van LeuweenDer britische Superstar Mo Farah startete mit einer überraschenden Niederlage in die Saison!

Farah musste sich beim Great Edinburgh Crosslauf vor heimischem Publikum im Zielspurt dem US-Läufer Garrett Heath geschlagen geben.

Heath gewann bereits in den letzten zwei Jahren den stark besetzten Klassiker. Und auch heuer war er nicht einmal vom Doppelolympiasieger zu stoppen. Auf der stark aufgeweichten 8 km-Strecke ließ er Farah auf der Zielgeraden keine Chance. Bei den Damen gewann die Britin Kate Avery.

Das könnte dich auch interessieren:

-

-

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

-


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo