Good Morning Run - Virtual Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Andreas Vojta sorgte bei der Universiade in Kazan für die 2. Bronzemedaille des österreichischen Leichtathletikteams.

Im 800m-Finale musste sich der Gerasdorfer nur dem Olympiazweiten Nijel Amos (Botswana/1:46,53 min) und dem Slowaken Josef Repcik geschlagen geben, der in in 1:47,40 Minuten eine Hundertsel vor Vojta finishte. Der Viertplatzierte hatte wiederum nur zwei Hundertsel Rückstand auf Vojta.

Nach der Bronzemedaille von Elisabeth Eberl war es bereits die 2. Medaille für das ÖLV-Team in Russland.

Bei der U 23 EM in Tampere sprang Stabhochspringerin Kira Grünberg mit neuem ÖLV U 23 Rekord von 4,20 Metern ins Finale.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo