LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Salzburger Businesslauf (C) Veranstalter

Salzburger Businesslauf & Q-Trail

 
2.9 (31)
1 1 0

Der Salzburger Businesslauf wird seit 2007 ausgetragen

Seit 2017 findet der Firmenlauf in der Altstadt von Salzburg statt. Der Start und das Ziel befinden sich am Residenzplatz

Neben dem klassischen Firmenlauf gibt es seit einigen Jahren auch einen Trailbewerb.

Datum

Sportart
Laufen
Termin 2019
Startzeit Hauptbewerb
12:00
18:05
Termin 2020
 
Termin 2021
 
Termin 2022
 

Ort

Bundesland
PLZ
Strasse
Residenzplatz 1

Details zum Event

Erstaustragung
2007
Veranstalter
Personal Fitness GmbH

Strecke - Salzburger Businesslauf & Q-Trail

Distanzen
11,8 km / 5,9 km
18:05 Uhr: Q-Trail
18:15 Uhr: Businesslauf
18:50 Uhr: Nordic Walking

Anmeldung Salzburger Businesslauf & Q-Trail

Teilnahmegebühr:

€ 120 pro Team
Nachmeldung: € 136
Termin 2017
Teilnehmerzahl 2017
4000 Finisher
Termin 2018

Hotels und Unterkunft in Salzburg


Booking.com

Fotos

Salzburger Businesslauf (C) Veranstalter

User-Bewertungen

31 Bewertungen

 
(3)
 
(6)
 
(12)
 
(8)
 
(2)
Gesamtbewertung 
 
2.9
Organisation 
 
2.2  (31)
Stimmung & Atmosphäre 
 
3.6  (31)
Attraktivität der Strecke 
 
3.8  (31)
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
2.4  (24)
Zeige alle Bewertungen Zeige die hilfreichsten Bewertungen
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Organisation
Wie lief die Organisation des Events ab? Gab es Probleme bei der Anmeldung oder kam es vor Ort zu Verzögerungen?
Stimmung & Atmosphäre
Dein Eindruck von der Stimmung und Atomsphäre entlang der Strecke und um das Event
Attraktivität der Strecke
Wie fandest du die Strecke?
Preis-/Leistungsverhältnis
Ist das Service des Veranstalters (Verpflegung, Preise usw.) der Teilnahmegebühr angemessen?
Kommentar
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung 
 
3.1
Organisation 
 
1.5
Stimmung & Atmosphäre 
 
4.0
Attraktivität der Strecke 
 
4.0
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
3.0
Wichtig war anscheinend nur, dass der Lauf in der Stadt abgehalten wurde. Die Bedürfnisse der Teilnehmer war dem Veranstalter egal. 2WC-Häuschen und einige wenige Duschen mit kaltem Wasser für 4000 Teilnehmer. Völliges Chaos bei der Rückgabe der Spindbeutel und kein Licht im Umkleidezelt.
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 11 0
Gesamtbewertung 
 
3.3
Organisation 
 
2.0
Stimmung & Atmosphäre 
 
4.5
Attraktivität der Strecke 
 
4.0
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
3.0
Bin den Q-Ttail gelaufen.
Super Strecke bis auf das letzte Stück wo die Strecke vom Kapuzienerberg mit der normalen Laufstrecke zusammen führt. Ist sehr eng gewesen, fast kein Überholen möglich.
Die Ausgabe der Spindbeutel war ein Chaos, Security komplett überfordert, Teilnehmer suchten sich teilw. selbst die Beutel.
Wasser war Kalt;
Kein Licht vorhanden;
M
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 8 0
Gesamtbewertung 
 
4.2
Organisation 
 
3.5
Stimmung & Atmosphäre 
 
4.5
Attraktivität der Strecke 
 
4.5
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
N/A
Das mit den Klos war wirklich ein Manko. Sonst eine schöne Sache, die Strecke war nett.
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 6 0
Gesamtbewertung 
 
2.8
Organisation 
 
2.0
Stimmung & Atmosphäre 
 
4.5
Attraktivität der Strecke 
 
3.5
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
2.0
Den Businesslauf in die Stadt zu verlegen fand ich super
aber
Das die Firmen, die die meisten Teams stellen (Land Salzburg / SALK ) von der Siegerehrung nichts mitbekommen haben, da wir im Stiegel Keller untergebracht wurden finde ich sehr sehr schade.
Weitere Mankos:
• Die Ausgabe bei dem Container war ein Chaos.
• Brauseanlagen waren nur mit kalten Wasser
• Kein Licht im Umkleidezelt
• wenig WC´s für so viele Läufer
• km_Taferl wäre hilfreich gewesen

Mein Fazit: Ansich war der Businesslauf gut, aber ohne, dass man die Siegerehrung mitbekommt und einigen anderen Mankos, werde ich überlegen, nächstes Jahr leider nicht mehr daran teilzunehmen.
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 6 1
Super Trailstrecke mit organisatorischen Optimierungspotentialen
Gesamtbewertung 
 
2.8
Organisation 
 
1.5
Stimmung & Atmosphäre 
 
2.0
Attraktivität der Strecke 
 
4.5
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
3.0
Trail gelaufen, Strecke super, bei der Anzahl an Läufern ist´s klar dass es manchmal ein wenig eng wird, kein großes Problem. Optimierungspotentiale für 2018 - Duschmöglichkeiten (Wasser kalt, lange Wartezeiten*, kein Licht), WC (Anzahl erhöhen), Getränke im Zelt (Wartezeiten beim Anstellen um Getränkegutscheine, dann wieder bei Ausgabe der Getränke). *Lange Wartezeiten beim Duschen sind einfach zu reduzieren wenn aus Rücksicht auf all die anderen Wartenden schneller geduscht und nicht in Duschkabinen umgezogen wird. 2018 gerne wieder dabei!;-).
R
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 5 0
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen

Karte

Start/Ziel tauschen
Kommentare   
0 #3 Gast1 2017-09-15 11:12
Verbesserungsvorschlag für das nächste Jahr:

Container für die Abholung dort hinstellen, wo man ankommt (Domplatz) und Partyzelt auf den Residenzplatz verlegen. Also Ankommen, Umziehen, Ausklingen lassen. Macht mehr Sinn, als tausende Leute kreuz und quer über die Plätze zu schicken! Und BITTE BITTE schult das Personal bei den Container. Grauenhaft zum Zuschauen! Gott sei Dank hatte ich mein Zeug im Rucksack und bin damit gelaufen, ich hätte mich nicht anstellen wollen, verschwitzt und ausgekühlt vom schlechten Wetter! Streckenführung auch verbesserungswürdig. Wenn ihr schon so viele Starter zulasst, dann müsst ihr für eine breitere Strecke sorgen. Die Tunnel in der Mönchsberggarage mögen ganz cool sein, aus läuferischer Sicht eine Katastrophe.
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #2 Gast 5020 2017-09-15 10:53
Q-Trail gelaufen - sehr schöne Strecke, aber: beide Strecken wurden 2 mal zusammengeführt, somit kein überholen mehr möglich. Ausgabe der Beutel war ein reines Chaos, hat viel zu lange gedauert (über 30 min) - war komplett ausgekühlt, aber vollkommen unverständlich war, dass es im Zelt keinen Plan gab und die MA vollkommen planlos waren - habe geschätzte 40 min Tisch gesucht). Klos hat man auch vergebens gesucht, Getränke vor dem Lauf ebenfalls, Diesel für Beleuchtung haben tw. auf Strecke geblasen?!?. Getränke am Kapuzinerberg ohne Kohlensäure wären viel besser und sollten selbstverständlich sein.
Fazit: Sehr schöner Lauf, aber bei dieser Organisation hinterfragenswürdig. So werde ich definitiv nicht mehr mitlaufen, sondern mache das lieber alleine.
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #1 Läufer 2017-09-15 08:38
Ich bin den Q-Trail gelaufen .. nette Stecke, Manko leider das die beiden Strecken in der Steingasse zusammengeführt haben - hier war praktisch kein überholen mehr möglich.
Die Abgabe der Beutel war ein reines Chaos, hat viel zu lange gedauert und verschweißt wurde bei unserem Container auch nichts mehr. Ebenso das Abholen der Beutel, selbes Chaos wieder. Gerade bei so einem Wetter, hat es viel zu lange gedauert. Klos hat man auch vergebens gesucht, wäre doch eine angebrachte Sache bei so vielen Läufern.
Zitieren | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben