Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Für den Kenianer Robert Mbithi erfüllte sich der Traum eines jeden Läufers.

Er lief als Führender bei einem großen internationalen Marathon über die Ziellinie. Doch die Freude über seinen Triumph währte nur kurz: Das Zielband wurde dem 26-Jährigen zum Verhängnis.

Das brachte Mbithi mehr als unsanft zu Boden. Bis dahin hielt sich der Läufer allerdings makellos. Mit einem Kursrekord von 1:01:45 Stunden lief er beim britischen Bath Half Marathon über die Ziellinie. Dort verhederte er sich im Banner und stürzte.

Als Trostpflaster gab es neben dem Sieg auch ein sattes Preisgeld von 1.500 Pfund (= 2.000 Euro).


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo