Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen verwandelte sich heute in eine Laufstadt.

Denn über 20.000 Laufbegeisterte traten beim Halbmarathon in Kopenhagen über die 21,1 Kilometer lange Distanz an.

Jagd nach dem Weltrekord

Das Teilnehmerfeld war gefüllt mit vielen Weltklasseläufern, die allesamt das Potential hatten Zeiten unter einer Stunde zu laufen oder gar den Weltrekord zu brechen. Auch bei den Damen war die Creme de la Creme des Halbmarathons beim Laufklassiker in Kopenhagen an der Startlinie zu sehen.

Historisch schnelle Zeiten und Europarekord

Und so lief die Niederländerin Sifan Hassan mit 1:05:15 Stunden die achtschnellste Halbmarathon-Zeit aller Zeiten. Ihr fehlten nur 24 Sekunden auf den Weltrekord. Zudem ist sie die schnellste Nicht-Kenianerin über die 21,1 Kilometer, was gleichbedeutend mit deinem Halbmarathon-Europarekord ist. Die Zweitplatzierte Ababel Yeshaneh Brihane aus Äthiopien lief mit 1:05:46 Stunden auf Platz 10 in der ewigen Weltbestenliste.

Bei den Herren wurde die 59-Minuten-Marke leider nicht geknackt. Doch gleich acht Afrikaner liefen zweiten zwischen 59 und 60 Minuten. Allen voran der Kenianer Daniel Kipchumba, der sich nach 59:06 Minuten knapp gegen Landsmann Abraham Kiptum durchsetzte.

Ergebnisse Copenhagen Half Marathon 2018 - Top 10 Herren

RangNameNationZeit
1. Daniel Kipchumba Kenia 00:59:06
2. Abraham Kiptum Kenia 00:59:09
3. Jemal Yimer Mekonnen Äthiopien 00:59:14
4. Yomif Kejelcha Äthiopien 00:59:17
5. Felix Kibitok Kenia 00:59:21
6. Edwin Kiprop Kiptoo Kenia 00:59:28
7. Lelisa Desisa Äthiopien 00:59:52
8. Dominic Kiptarus Kenia 00:59:55
9. Asefa Mengstu Negewo Äthiopien 01:00:01
10. Alexander Mutiso Kenia 01:00:11

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ergebnisse Copenhagen Half Marathon 2018 - Top 10 Damen

RangNameNationZeit
1. Sifan Hassan Niederlande 01:05:15
2. Ababel Yeshaneh Brihane Äthiopien 01:05:46
3. Joan Chelimo Melly Kenia 01:06:15
4. Zeineba Yimer Äthiopien 01:06:21
5. Ruth Chepngetich Kenia 01:07:02
6. Bekelech Gudeta Borecha Äthiopien 01:07:03
7. Hiwot Gebrekidan Gebremaryam Äthiopien 01:07:36
8. Meseret Belete Äthiopien 01:07:51
9. Meskerem Assefa Äthiopien 01:08:34
10. Belaynesh Oljira Äthiopien 01:08:36


Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Toller Lauf gut organisiert,leider aber Getränke Stände schnell wieder abgebaut!!!
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo