Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ein mehr als spannendes Rennen ging heute beim Wörthersee Halbmarathon 2016 im Rahmen von Kärnten Läuft über die Bühne.

Favorit Peter Kirui aus Kenia setzte sich in einem packenden Finale gegen seinen Landsmann Nordert Kigen durch. Den Streckenrekord (59:45 - Ronoh Geoffrey / KEN / 2014) verfehlte der Kenianer mit einer Zeit von 01:00:47 nur ganz knapp. Benard Bett schaffte es als Dritter aufs Podium.

Der Austro-Kenianer Edwin Kemboi kam als schnellster Österreicher (1:07:52) auf Platz neun, konnte sich damit aber den Kärnten Meistertitel im Halbmarathon sichern.

Viola Jelagat aus Kenia war mit 1:12:24  die schnellste Frau im Starterfeld. Lucy Wambui Murigi erreichte Platz zwei, Tina Fischl aus Deutschland komplettiert das Frauen-Podium. Michaela Zwerger war die schnellste Österreicherin (1:26:12) und wurde damit auch Kärntner Meisterin im Halbmarathon.

Um 8 Uhr starteten die Teilnehmer des Viertelmarathons in Pörtschach, Valentin Pfeil setzte sich in 00:32:43 gegen Albert Kokaly und Christian Kresnik durch. Ulrike Maisch (00:39:38) war die schnellste Dame, auf den Plätzen zwei und drei folgen Susanne Ölhorn und Andrea Oberbichler.

Geprägt war das Rennen vor allem von der hohen Luftfeuchtigkeit, mit der die Athleten zu kämpfen hatten. 

Zusammenfassend ist OK Chef Michael Kummer „stolz auf eine tolles Wochenende, mit einem Dank an alle Sponsoren, Teilnehmer und ein tolles Publikum. Es war ein wunderbares 15tes Jubiläum.

Auch der Einsatzleiter des Roten Kreuzes Walter Wieser konnte zum Glück eine sehr positive Bilanz ziehen, es gab nur wenige Einsätze im Zielgelände und entlang der Strecke - hier ging es vor allem um Kreislaufproblem und Dehydrierung der Teilnehmer.

Ergebnisse: Top 20 Herren - Halbmarathon Kärnten Läuft 2016

RangName Jg.NationVereinZeit
1. Peter Kiru   KEN Volare 01:00:47.2
2. Norbert Kigen   KEN Volare 01:00:49.7
3. Benard Bett   KEN Run2gheter 01:03:32.8
4. Philimon Maritim   KEN Run2gheter 01:03:35.7
5. Viktor Kamuren   KEN   01:06:03.9
6. Isaac Kosgei   KEN Samariter Bund Racing Team 01:06:33.3
7. Peter Wangari   KEN run2gether 01:06:37.4
8. Simon Muthoni   KEN Run2gheter 01:07:44.7
9. Edwin Kipchirchir Kemboi 1984 AUT KLC 01:07:52.9
10. Tobias Schreindl   GER   01:08:47.0
11. Martin Mistelbauer 1982 AUT team2012.at 01:10:17.0
12. John Kiprop Kosgei   KEN   01:12:24.4
13. Jeroen Veldhuis   NED   01:12:27.4
14. Robert Gruber   AUT   01:12:34.7
15. Adrian Igerc 1991 AUT LG Südkärnten 01:13:46.2
16. Christian Robin 1983 AUT LC Villach 01:15:16.7
17. Michael Wadl 1986 AUT Lac Klagenfurt 01:15:30.9
18. Gernot Hammer 1978 AUT Kelag Energy 01:15:34.2
19. Daniel Müller 1978 AUT Nora Racing Team 01:15:50.9
20. Andreas Potocar 1984 AUT hurtigflink LTC 01:15:54.9

 

Ergebnisse: Top 10 Damen - Halbmarathon Kärnten Läuft 2016

RangName Jg.NationVereinZeit
1. Viola Jelagat   KEN Run2gheter 01:12:24.2
2. Lucy Wambui Murigi   KEN run2gether 01:18:03.7
3. Tina Fischl   GER   01:19:12.2
4. Charoline Gitonga   KEN Run2gheter 01:21:47.9
5. Paola Dal Mas 1975 ITA A.P.D. Libertas Porcia 01:23:05.9
6. Laura Stauber 2000 SLO AD Stajerska 01:23:22.6
7. Michaela Zwerger 1966 AUT LC Villach 01:26:12.2
8. Andrea Meusburger-Kaufmann 1973 AUT Im Wald Läufts 01:30:02.6
9. Sara Loro 1978 ITA   01:31:02.2
10. Manuela Wrulich 1976 AUT   01:31:46.2

 

Weiterlesen:


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren