Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

CRAFT Womens Run (C) Camera 4

Im Berliner Olympiapark wurde es am Sonnabendnachmittag nicht nur bunt sondern auch sportlich.

1.561 Teilnehmerinnen starteten bei der Premiere des CRAFT Women’s Run Berlin. Siegerin war nicht nur die Olympiasiegerin im Fünfkampf, Lena Schöneborn, sondern auch ihre Schwester Deborah. Beide liefen Hand in Hand zeitgleich in 31:09 Minuten nach 8 km über die Ziellinie.

Prominenteste Läuferin war die ehemalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Weitsprung, Heike Drechsler. „Es war ein sehr schöner und heißer Lauf und ich wollte einfach nur locker mitlaufen. Die Frauen haben sich gegenseitig unterstützt und man hat gleich ein familiäres Gefühl gehabt. Zuerst die 5 km zu laufen und zwei Stunden später die 8 km war eine tolle Herausforderung. Ich freue mich schon auf den nächsten Women’s Run am 9. August in Köln.“

Gelaufen wurde im Berliner Olympiapark, vorbei am Olympiastadion, Maifeld und dem Glockenturm. Start, Ziel und das vielfrequentierte Women’s Village war das Reiterstadion. Die gesamte Anlage wurde zu den Olympischen Spielen 1936 gebaut und seitdem als Sportpark, unter anderem auch für die Fünfkämpfer um Lena Schöneborn genutzt.

Termine & Locations
Der CRAFT Women’s Run findet in diesem Jahr erstmals in sechs Städten statt: Insgesamt 30.000 Energiebündel gehen 2014 in Frankfurt (14.06.), Hamburg (28.06.), Berlin (NEU! 02.08.), Köln (09.08.), München (13.09.) und Wien (20.09.) an den Start.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Foto (C) Camera4


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo