Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Unter dem Motto „GiveMe5!“ startet die Bewegungsaktion „Frau läuft!“ eine neue Initiative, mit der noch mehr Frauen und Mädchen zur Teilnahme an der größten Aktivsportveranstaltung für Frauen im Bundesland Salzburg motiviert werden sollen.

Seit der ersten Auflage des Salzburger Frauenlauf haben insgesamt rund 9.000 Frauen und Mädchen über die Bewegungsaktion „Frau läuft!“ den Weg in ein aktives und bewegungsreiches Leben eingeschlagen.

Hinter all diesen Läuferinnen und Walkerinnen stehen unzählige, spannende Geschichten, Erlebnisse und positive Erfahrungen, mit denen sie in eine „Botschafterinnen“-Rolle des Salzburger Frauenlauf schlüpfen: Als Frauen mit einem aktiven und gesunden Lebensstil und einem selbstbewussten Auftreten im Alltag sind sie gesellschaftliche Vorbilder für viele Salzburgerinnen.

„GiveMe5!“

Mit der neuen Initiative „GiveMe5!“ verfolgt die Bewegungsaktion „Frau läuft!“ das Ziel, Frauen und Mädchen im Bundesland Salzburg zu mehr Bewegung zu mobilisieren und zu mehr Körperbewusstsein zu animieren. Gemeinsam mit den 9.000 Botschafterinnen motiviert sie Frauen mit einem sinnbildlichen Handschlag, das Projekt „5 Kilometer“ beim 8. Salzburger Frauenlauf am 3. Juli – egal ob laufend oder walkend – inklusive einer vernünftigen Vorbereitung bei Aktivtreffs im ganzen Land anzugehen. Dieses symbolische Miteinander soll auch eine junge Generation ansprechen, die den Laufsport als bevorzugte sportliche Freizeitaktivität längst für sich entdeckt hat.

Ab Anfang Mai besuchen RunAustria-Coaches im Auftrag der Bewegungsaktion „Frau läuft!“ im gesamten Bundesland an ausgewählten Standorten Lauf- und Aktivtreffs, um Frauen und Mädchen den Einstieg in regelmäßige Bewegung zu erleichtern und sie zu diesem Schritt zu ermuntern. Über die Zeitspanne von mehreren Wochen werden sich anschließend immer montagabends zahlreiche Frauen und Mädchen auf den Salzburger Frauenlauf vorbereiten – am „RunDay-Monday“ an mehreren Orten im gesamten Bundesland Salzburg.

8. Salzburger Frauenlauf am 3. Juli im Volksgarten

Der Salzburger Frauenlauf geht am Sonntag, 3. Juli 2016 in seine 8. Auflage. Der Start- und Zielbereich befinden sich wie in den vergangenen beiden Jahren im Volksgarten. Es stehen erneut ein 5km-Lauf mit Walkingvergnügen und der nach den Regeln des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF vermessene smart-10km-Lauf als Hauptbewerbe auf dem Programm. Neben einem Kinderwagenlauf und einem Kids Race sorgt der Veranstalter wie gewohnt für ein attraktives Rahmenprogramm, dass die rund 2.000 erwarteten Teilnehmerinnen gemeinsam mit ihren Familien den Sporttag bei feierlicher Stimmung im Volksgarten ausklingen lassen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Stimmen

Ruth Langer, Veranstalterin Salzburger Frauenlauf

„Der Salzburger Frauenlauf hat seit der ersten Auflage im Jahr 2009 9.000 Frauen und Mädchen zu mehr Bewegung motiviert. Diese 9.000 Frauen und Mädchen sind die Botschafterinnen des Salzburger Frauenlaufs. Sie haben in den letzten Jahren viel Gutes für sich und ihre Gesundheit gemacht. 2016 sollen diese Frauen nun weitere Frauen zur Teilnahme motivieren. Mit der Aktion „GiveMe5!“ – schenk mir und dir fünf Kilometer – wollen wir verstärkt die jüngeren Generationen ansprechen. Vor allem jene die täglich auf den Laufstrecken Salzburgs unterwegs sind.“

Karin Walkner, Projektleiterin Salzburger Frauenlauf

„Als Slogan der Bewegungsaktion „Frau läuft!“ steht „GiveMe5!“ symbolisch für das Miteinander. Eine Frau ermuntert eine Freundin, Bekannte, Kollegin, Mutter, Tochter... gemeinsam zu laufen oder zu walken, um die Fitness soweit zu verbessern, dass am 3. Juli 2016 die 5 Kilometer lange Strecke beim Salzburger Frauenlauf gut bewältigt werden kann. Das ist das Ziel der Initiative „GiveMe5!“, mit der wir alle Frauen ansprechen und einen Grundstein für regelmäßige Bewegung quer durch die Gesellschaft legen wollen.“


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo