Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto (C) VeranstalterSchon einige Tage vor dem Anmeldeschluss am 21. August war der 15. Wien Energie Business Run im Jubiläumsjahr mit gemeldeten 30.000 Läuferinnen und Läufern restlos ausverkauft und bricht damit alle Rekorde.

Mehr als 1.200 Unternehmen aus ganz Österreich werden am 3. September am größten Businessrun Österreichs teilnehmen. Sogar aus dem Ausland sind Meldungen eingegangen. Montag beginnen die Aufbauarbeiten.

"Wir sind im Endspurt. Jetzt beginnt der Aufbau. In den kommenden zwei Wochen werden wir fast rund um die Uhr im Einsatz sein und den Bereich um das Stadion wieder perfekt für unseren Jubiläumslauf vorbereiten. Alle Gäste werden sich hoffentlich wohl fühlen und den Lauf und die Party danach genießen.", so Organisator Gerhard Seidl. Er hatte vor 15 Jahren die Idee zum Wien Energie Business Run und hat aus einem kleinen Event mit seinem engagierten Team eine Mega-Veranstaltung gemacht. Zu Recht sind die Veranstalter stolz auf die erreichte Dimension und die enorme Nachfrage.

Das Konzept des Wien Energie Business Run ist in allen Bereichen voll aufgegangen. Die persönliche Nähe der Chefetage zu den Mitarbeitern und das Gefühl des Miteinanders haben den Business Run zu einer der gefragtesten Laufveranstaltungen gemacht. Die Business-Area ist bereits seit Wochen bis auf den letzten Platz vergeben. Der Andrang war so groß, dass die Anmeldung dafür auch schon vor Wochen geschlossen werden musste. Mehr als 1.200 Unternehmen haben sich 2015 angemeldet und es gibt bereits vor dem Start die ersten Registrierungen für 2016. Der Wien Energie Business Run muss auch europaweit keine Vergleiche scheuen.

Die gebotene Show bei der Mega-After-Party im Public-Bereich mit LIVE-Acts und riesigem Gastro-Angebot verspricht wie in den vergangenen Jahren wieder Rekord-Umsätze und Spaß bis in den Abend. Ein paar Zahlen unterstreichen die mittlerweile erreichte Dimension des Wien Energie Business Run: 9.000 Quadratmeter Zeltfläche, 100 Tonnen Material, 2.500 Tischgarnituren alleine im öffentlichen Bereich und 40.000 Bestecksets.

Fitteste Start-Ups, Schnellster Betriebsrat und AUA-Tickets

Wien Energie sucht beim Business Run 2015 unter den 30.000 TeilnehmerInnen den fittesten Start-up der gemeldeten Unternehmen! Die ersten 10 Anmeldungen erhalten Zutritt zum exklusiven VIP-Bereich. Wie im Vorjahr ermitteln auch 2015 die Arbeiterkammer Wien und der Österreichische Gewerkschaftsbund wieder die schnellsten Betriebsräte. Und die AUA verlost wie im Vorjahr unter den komplett anwesenden Teams Fluggutscheine im Gesamtwert von 3.000 Euro.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Startblöcke und Green Chip

Der im Vorjahr erstmals aufgrund der großen Anmeldezahl durchgeführte Start in Blöcken im 4-Minuten-Takt hat sich bewährt und wird im Sinne der Sicherheit beibehalten. Auch die Green Chips kommen wieder zum Einsatz. Die von Pentek Timing ausgegebenen Start-Chips werden nach dem Rennen in dafür vorgesehene Boxen zurückgegeben. Die Umweltinitiative "Reinwerfen statt Wegwerfen" ist auch 2015 wieder Partner des Wien Energie Business Runs.

Foto (C) Veranstalter


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo