Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

In knapp zwei Wochen geht am 10. Juni am Welser Stadtplatz mit dem 7. Businessrun eines der größten oberösterreichischen Breitensport‐Events über die Bühne.

Bis dato haben sich schon mehr als 1.600 Teilnehmer (davon alleine 215 Nordic Walker!) angemeldet. Die heurige Auflage verspricht ähnlich viele Teilnehmer wie im letzten Jahr (2.289). Selbst der siebente Teilnehmerrekord bei der siebenten Auflage ist nicht ausgeschlossen!

Besonders der hohe Frauenanteil spricht für die hervorragende Akzeptanz des Businessruns: Zuletzt stellten die Frauen 40 % des gesamten Feldes (mehr als 900 Teilnehmerinnen)!

Firmen‐ und Business‐Teams sind genauso willkommen wie Einzelstarter. Alle gemeinsam werden nach dem 5‐km‐Lauf bzw. 3,6‐km‐ Nordic Walk bei der Businessrun‐Party (mit Fußball‐EM‐Public Viewing des Eröffnungsspieles Frankreich vs. Rumänien) einen kurzweiligen Abend am Welser Stadt‐ und Minoritenplatz verbringen.

Meldefristen

Nur noch bis Dienstag, 31. Mai (18 Uhr) kann man sich zum ermäßigten Spartarif anmelden. Für alle bis dahin angemeldeten Sportler gibt es eine personalisierte Startnummer (inkl. Name, Team, Firma). Bis Dienstag, 7. Juni (18 Uhr) gilt dann der normale Voranmeldetarif (mit neutraler Startnummer). Spätentschlossene können sich sogar noch am Freitag, dem 10. Juni ab 14 Uhr persönlich in den Minoriten nachmelden.

Imposante Firmenauftritte

Top‐Favorit auf den Gesamtsieg sind auch diesmal die „Kreuzschwestern Europa Mitte”, die im Vorjahr mit 350 Teilnehmern das größte Team stellten und dies mit bis dato 359 Meldungen sogar noch etwas steigern konnten. Unter ihnen auch die beiden „Motivatoren“ Mag. Michael Pfob und Mag. Gerhard Posch. Die Kreuzschwestern feiern heuer übrigens den 160. Geburtstag (seit 1856)! Ihr aktuelles Statement: „Laufen verbindet und eröffnet neue Wege. Aus Freude an der Bewegung beteiligen sich die Unternehmen der Kreuzschwestern seit Jahren am Welser Businessrun. Die jährlich steigenden Teilnehmerzahlen sind gleichzeitig Motivation und Ansporn. Gegen Stillstand und für neue Wege haben sich die Kreuzschwestern entschieden, um so möglichst vielen Menschen in den unterschiedlichsten Einrichtungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.“

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ein „Geheimtipp” ist 2016 das Team der „Personalvertretung der Stadt Wels” rund um Wolfgang Lettner. Die Magistratsmitarbeiter werden am 10. Juni sehr zahlreich an den Start gehen. Vielleicht schaffen sie sogar den Sprung aufs Podest, das 2015 von der TGW (113 Teilnehmer) und der Hofer KG (84 Teilnehmer) komplettiert wurde. BRP‐Powertrain und die Traunkreis Vet Clinic folgten auf den Rängen 4 und 5. Eines ist sicher: Ein Platz in den Top‐3 wird immer schwieriger. Reichten dafür beim 1. Businessrun 2010 noch 24 Teilnehmer (bei 751 Meldungen), waren es zuletzt schon 84 Sportler, die für die Hofer KG 2015 an den Start gingen. Einmal mehr werden beim Welser Businessrun die fünf größten teilnehmenden Firmen mit großen gravierten Glastrophäen prämiiert – das sind die „Premiumpreise“ des gesamten Events. Das Wichtigste ist und bleibt aber, mit Freude und Spaß dabei zu sein.

Edle Glas‐Medaille und tolle Preise

Alle die das Ziel erreichen, ganz egal ob Läufer oder Nordic Walker, erhalten wieder eine edle Glas‐Medaille mit dem aktuellen Logo des Welser Businessruns am blauen Band. Nicht zu vergessen, dass auch diesmal auf den Hauptpreisgewinner der brandneue Renault Clio vom Autohaus Sonnleitner im Wert von € 13.000,– wartet. Ein Flat‐TV sowie weitere Unterhaltungs‐ und Sportartikel werden zusätzlich unter allen Teilnehmern verlost.

Facts 2016 kompakt

• Alle Gesundheits‐ und Fitnessbewussten ab Jg. 2001 können am 10. Juni 2016 teilnehmen (5‐km‐Läufer bzw. 3,6‐km‐Nordic Walker)
• Um den Firmenlauf‐Gedanken zu pflegen, wird auch 2016 zwischen Firmen‐ und Business‐Teams (jew. drei Personen) unterschieden
• Alle Finisher (Läufer und Nordic Walker) erhalten eine edle Glas‐Medaille mit dem Businessrun‐Sujet 2016
• Als Hauptpreis wird unter allen Teilnehmern ein Renault vom Autohaus Sonnleitner verlost (ganz egal ob schnell oder langsam)
• An die fünf größten teilnehmenden Firmen werden exklusive Glas‐Trophäen vergeben
• Glas‐Trophäen gibt´s für die Top‐3 der Firmen‐ u. Businesswertung (weiblich, mixed, männlich) sowie die Top‐5‐Läufer/innen


Kommentar schreiben