Vor 12 Jahren bin ich in Prag zum letzten Mal den Marathon gelaufen und habe diesen mit 4:44:11 gefinisht.

Wegen der langen Öffnungszeit von 7 Stunden melde ich mich sehr kurzfristig über einen einzurichtenden eigenen Account an.

Organisatorisches

Wie nicht anders zu erwarten, falle ich in die Kategorie 6400+ Starter, wodurch die Teilnahmegebühr auf 110 Euro angestiegen ist. Ich verzichte auf alle Extras, wie das Adidas-T-Shirt um 32 Euro bei Vorkasse, die angebotene Medaillengravur um 10 Euro oder eine Versicherung oder Storno um einen geringen Betrag.https://vg04.met.vgwort.de/na/7af9a3152cbf4744bee535e40b5fd1d2

Prag Marathon 78 1683631173

In den letzten Wochen habe ich festgestellt, dass fast überall – ich war im Februar drei Wochen in Dubai bzw. der Golfregion unterwegs, 2x in Italien (Misano, Rom), Polen, Griechenland – die Hotelpreise unverschämt gestiegen sind. Mittelklassehotels, die vor und nach dem Marathonwochenende ich Prag mit ca.75 Euro pro Nacht veranschlagt waren, kosten jetzt um 50 % mehr. Ich schaue täglich auf booking.com nach, und siehe da – das Viersternhotel Majestic Plaza ist für 2 Nächte plötzlich günstiger zu bekommen als ein bereits gebuchtes benachbartes Dreisternhotel ebenso in der Stepankagasse gelegen. Ich nutze das bis Mitternacht mögliche Storno und zahle das qualitativ bessere, nun mit 206 Euro inkl. Frühstück günstigere Hotel sozusagen im Voraus über booking.com vor der Ankunft.

Auch beim Zug kann man sparen: während der Railjet von Wien Hauptbahnhof nach Prag mit der Seniorenkarte immer noch 60 Euro kostet, lohnt sich eine Fahrt mit dem RegioJet, den ein tschechisches Privatbahnunternehmen betreibt. Für dieselbe Strecke am Samstag ab 6:39 Uhr zahle ich nur 25,40 Euro in der Business-Klasse – man sitzt auf Ledersesseln im 4er Coupé mit großer Beinfreiheit. Bis zu einer Viertelstunde vor der Abfahrt kann man stornieren, während die OEBB z.B. einen Spartarif nicht refundieren.

Prag Marathon 67 1683631171

Um ehrlich zu sein, ich schaue eigentlich nicht so angestrengt aufs Geld, aber wenn es billiger geht, greife ich zu.

Die Rezeptionist im Majestic erkennt, dass er meine Kreditkarte nicht belasten kann, weil die 2 Nächte schon über booking.com im Voraus bezahlt sind. Könnte es sein, dass er mir deshalb auch nach 12 Uhr noch kein Zimmer anbieten kann? Der übliche Check-out ist in diesem Hotel schon um 11 Uhr vorgesehen, es sollte als doch das eine oder andere freie Zimmer geben. Ich müsse um 15 Uhr kommen, dann könne er mir natürlich weiterhelfen. Aber wenigstens nimmt man meine Reisetasche entgegen.

Prag Marathon 66 1683631172

Ich nutze die Zeit und gehe zum ca. 800 m entfernten Prager Hauptbahnhof zurück, um von dort mit der U-Bahn nach Holesovice zu fahren. Zu meiner großen Überraschung zahlen in Tschechien Senioren ab 65 nichts für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, man steigt ein und weist sich bei Kontrolle einfach aus – das gelte für alle EU-Bürger, sagt mir die freundliche Dame am Ticket-Schalter. Ich schließe messerscharf daraus: Andere Schalterbedienstete haben diese Information in all den Jahren (gehe auf den Siebziger zu) entweder bewusst zurückgehalten oder ich habe einfach jünger ausgesehen. Oder aber diese Regelung existiert erst seit heuer. Sollte also jemand, der diesen Beitrag vielleicht überfliegt, in der Verwandtschaft auch einen 65er haben, bitte weitersagen. Man kann sich in diesem Alter so ganz Prag mit der Metro, Bussen und der Tramway gratis ansehen.

Die Gegend um Holesovice kenne ich gut, habe mehrmals an den von Vlastimil Sroubek veranstalteten Sommermarathon zu Ehren von Emil Zatopek im benachbarten großen Park Stromovka teilgenommen. Einmal hat Vlasti es sogar geschafft, den berühmten Lasse Virén aus Finnland einzuladen. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München und 1976 in Montréal schaffte dieser das so genannte Double und gewann jeweils über 5000 und 10.000 Meter die Goldmedaille. Anlass für die Einladung war eine Gedenkfeier für Zatopek, der seinerzeit großartige Lauferfolge feiern konnte. Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki gewann er die 5.000 m, 10.000 m und den Marathon. Zátopek war auch der erste Läufer, der die 29-Minuten-Grenze auf 10.000 m durchbrach.

Prag Marathon 33 1683631172

Damals haben die Schwarzafrikaner gefehlt, heute gibt es nur wenige Europäer, die mit ihnen auf der Marathondistanz und der Mittelstrecke mithalten können. Da fallen mir die Brüder Henrik und Jakob Ingebringsen aus Norwegen ein.

Die Marathon-Expo befindet sich in einem Nebengebäude bzw. eher Ausweichhalle der derzeit im großen Stil renovierten Jugendstil-Pavillons des Výstaviště Praha, wo man früher die Startnummern bekam. Am Wege von der U-Bahn dorthin befindet sich der Eishockey-Club Sparta Prag, der einen großen Fanshop betreibt. Ich habe mehrmals im Hotel daneben gewohnt, booking.com scheint es von der Liste gestrichen zu haben.

Prag Marathon 69 1683631172

Die Ausweichhalle steht ganz im Zeichen des Marathons, gleich in drei Räumen finden sich Aussteller. Auch einige Marathonveranstalter sind mit einem Stand zugegen, Österreich wird von einer kleinen Abordnung aus Graz, Linz und Wien repräsentiert. Der VCM bewirbt auf einem großen Poster immer noch den 40. Marathon, das war sicher ein Verkaufserfolg. Ob es möglich ist, dieses Jubiläum auch 2024 anzubieten? Weil der für 2020 vorgesehene Lauf ja gar nicht stattgefunden hat und die genaue Statistik erst 39 Rennen verzeichnet, würden das gewiss viele begrüßen oder irre ich mich da?

Prag Marathon 85 1683631173

Ich stelle mich in die Reihe für die Startnummern 6400+ und warte 10 Minuten. Das Mädchen bedauert, sie könne die bestätigte Nummer 6524 in der vorsortierten Box nicht finden. Ich müsse bei der Informationsstelle vorstellig werden, dort könne man im Computer nachsehen. Erneut warte ich 10 Minuten, auch die kundige Dame muss passen. „When did you register?“, fragt sie mich. „Recently, I paid 110 Euro, I can show you the confirmation, antworte ich. In der Box ist tatsächlich meine Nummer 6524 nicht auffindbar. Sie fragt sich durch, geht in einem Nebenraum und kommt mit dem Kuvert zurück. „Sorry, somebody put it on a separate table, all the other numbers have a flag corresponding to their nationality printed on the number below, your registration came obviously too late.” Hauptsache ich habe nun die Startnummer, auch würde sie schon bei der offiziellen Zeitnehmung namentlich eingetragen sein.

Prag Marathon 52 1683631173

Draußen bereitet man sich auf einen von DM gesponserten Kinderlauf vor, heute und morgen findet ein Nebenprogramm statt. Ich setze mich mit einer am Stand gekauften Dose Bier und einer Bockwurst auf eine Bank im Halbschatten und studiere die ausgegebene Broschüre zum Marathon, die auch eine Abbildung der Strecke mit allen Straßennamen beinhaltet. Als ich im Mai 2001 mit dem Hobbymarathonlaufen anfing, bekam man bei den großen Läufen immer auch einen Hochglanzprospekt, vom Berlin Marathon sogar ein Ergebnisheft nach Hause geschickt. Ich fand diesen Service immer schön, pdfs im Netz verkommen, sie passen zu unserer Zeit, in der viele den Bezug zu physischen Dingen leider verloren haben.

Prag Marathon 74 1683631171

Am späten Nachmittag fahre ich mit der Metro zum Hauptbahnhof (hlavní nádraží), zurück, von dort spaziere ich dann zum Startbereich am Wenzelsplatz (Václavské náměstí), wo gerade ein riesiges Zeltareal aufgebaut wird. Hier können die Läufer morgen ihre Kleiderbeutel abgeben, zudem werden Umkleidekabinen für Männer und Frauen getrennt (eh klar) und sogar Duschgelegenheiten eingerichtet.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

100 Meter weiter parallel zum Wenzelsplatz werden auf der Na příkopě (dt. Am Graben) Sperrgitter für die in 12 Gruppen (A-L) eingeteilten Korridore aufgebaut. Zudem wird das ausgeprägte Kopfsteinpflaster auf 150 m in Richtung Ziel mit einer blauen Plane zugedeckt. Es war ein Fehler, mich für eine Finisherzeit ab 5:30 h angemeldet zu haben, dadurch werde ich morgen aus dem letzten Block starten, der einige Hundert Meter hinter der Startgruppe A liegt. Nur könnte ich endlich wieder einmal in 5 ½ h einen Marathon beenden, so wäre das ein Riesenschritt zurück in bessere Zeiten vor 2019, als nach der 3. Knie-OP und der Pandemie mein läuferischer Abstieg begann.

Im Schneckentempo durch Prag

Prag Marathon 21 1683631256

Im Majestic Hotel ist das Frühstücksbuffet ab 6:30 Uhr geöffnet. Ich traue meinen Augen nicht, als eine Viertelstunde später bei meinem Eintreffen fast alle Plätze von einer taiwanesischen Laufgruppe besetzt sind. Einige sind mir schon gestern beim Aufbau der Korridore aufgefallen – sie haben sich für den Oberelbe Marathon am 23. April ein eigenes Shirt mit lateinischer und chinesischer (vermutlich in Madarin) Aufschrift kreieren lassen, das wirklich schön designt ist und wegen seiner Buntheit weithin auffällt. Die Asiaten „futtern“ ordentlich in sich hinein, die Tische biegen sich förmlich unter der Last der prall gefüllten Teller, auf denen sich alles auftürmt, was im Frühstücksraum zu ergattern ist. Das, was ich auf zu Hause so esse, nehmen sie nicht als erste Wahl, nämlich Honig, Butter, Schwarzbrot, während ich warmes Gemüse, Rührei, Würstchen, Salat in der Früh nicht nehme.

Prag Marathon 72 1683631256

Ich frage einen beim Kaffeeautomaten, welches Marathonprogramm sie nach Prag noch vor sich haben. Sie würden in die USA reisen, dort 2 Läufe bestreiten und über den Pazifik nach Taiwan zurückfliegen. Leider kann der Kollege nur rudimentär Englisch, eine ausführliche Kommunikation ist nicht möglich. Aber er sagt etwas Interessantes: In Taiwan gebe es praktisch jede Woche irgendwo einen Marathon, weil so viele Menschen laufen – ich hätte ihn gerne gefragt, wo man sich näher informieren kann, denn ich habe es noch nie geschafft, mich für einen der großen Marathons in dem derzeit von China bedrohten Inselstaat anzumelden. So wie dies auch in Japan kaum klappt. Im Prospekt des Prag Marathons ist eine Werbezeile für Osaka abgebildet, „Come and run with us in Osaka Japan, Feb. 25, 2024. The race entry will start in summer 2023“ – nicht erwähnt ist, dass dies für Einheimische gilt, Ausländer kommen erst im Herbst dran (so lese ich am Abend auf der Website).

Prag Marathon 36 1683631256

Gegen 8:30 Uhr spaziere ich vom Hotel zum ca. 500 m entfernten Start hinüber. Das Läuferaufkommen ist groß, mehr als 6000 drängen sich an beiden Seiten der Korridore entlang, dazu kommen viele Begleiter, Verwandte, Familienangehörige. Die Schlange an den Dixieklos ist lang, ein Läufer aus Frankreich (erkennbar an der Trikolore an der Startnummer) erregt kaum Blicke, als er im Stehen auf einen Kanaldeckel pisst. Eine Frau will es ihm irgendwie gleichtun, doch lässt es dann bleiben, sie hätte mindestens 3 oder 4 Kollegen benötigt, die sie umringen und vor Blicken schützen. Notdurft bei Marathons verleitet häufig dazu, wie ich in 22 Jahren erlebt habe, gewisse Anstandsregeln zu übersehen bzw. zu umgehen.

Prag Marathon 100 1683631258

Ich stelle mich tatsächlich in den letzten Block und warte nach dem Start wie Dutzende andere bis sich das Starterfeld nach vorne weiter bewegt. Es vergehen an die 12 Minuten, bis ich die erste Messmatte erreiche. Ich laufe 100 m mit, drehe mich dann um, und knipse weitere nachkommende Läufer. Auf den hervorstehenden Pflastersteinen mit meinen beeinträchtigten Füßen und Knien zu „laufen“, bedeutet für mich ganz nach rechts auszuweichen, um nicht eine Behinderung für andere zu sein – weil ich durch Gehen den Fluss auf der engen Gassen verzögere. Nach 300 Metern auf dem Wege zur most legii (Brücke der Legionen) über die Moldau, wo der 1. Kilometer erreicht wird, ist der Kurs asphaltiert. Gleich nach der Brücke geht es nach Norden erneut auf Pflastersteinen weiter, an die man sich beim Prag Marathon wie bei italienischen Stadtmarathons sei es in Florenz, Ravenna oder Rom, gewöhnen muss.

Nach Kilometerpunkt 2 dreht die Strecke erneut, es geht nach Osten über die im 14. Jh. errichtete, berühmte Karlsbrücke (Karlův most), eine der Touristenattraktionen in Prag neben dem auf einer  einer Anhöhe thronenden Hradschin (die Prager Burg) mit einem herrlichen Blick auf die Stadt. Es geht durch eine Zone in der Stadt in Richtung zum náměstí jana palacha, benannt nach Jan Palach, jenen Studenten, der sich aus Protest gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 und gegen das Diktat der Sowjetunion selbst verbrannte.

Prag Marathon 29 1683631258

Ich drehe mich um, weil ich Motorengeräusche von Einsatzfahrzeugen höre. 200 m hinter mir folgen ein Rotkreuz-Auto, Rad- und Motorradfahrer einer kleinen Gruppe von offenbar Nachhutläufern. Mir wird klar: Obwohl die exakt angeführten Schlusszeiten für jeden Kilometer des Marathons großzügig anmuten – nach dem Start um 9 Uhr max.17 Minuten für den 1. km, 9:27 nach Kilometer 2 und jetzt bei Erreichen des 3. Kilometers 31 Minuten maximale Laufzeit, trifft es die Langsamen unbarmherzig und m.E. auch ungerechterweise. Man rechne: bei einer Startverzögerung von 10 Minuten für die letzte Gruppe L muss jemand bis zum 1.Kilometer eine Siebenerzeit (7 min/km) hinlegen, um nicht gleich am Anfang des Marathons schon den Besenwagen im Genick zu haben.

Prag Marathon 61 1683631258

Für mich bedeutet das nun, rasch von den Schlussläufern wegzukommen, in so Momenten hat man für Sehenswürdigkeiten keine Zeit, auch wenn sie ein schönes Fotomotiv sind und historische Bedeutung haben. Ich schau‘, dass ich eine Gruppe von Amis vor mir einholen kann und noch vor ihnen über die nächste Brücke, die Mánesuv most (benannt nach dem tschechischen Künstler Josef Manes), komme. Dem Kopfsteinpflaster weiche ich so gut wie möglich dadurch aus, dass ich mich auf den schmalen Betoneinfassungen der Gehsteige voran bewege, auf ihnen kann ich mich abstoßen.

Prag Marathon 44 1683631259

Wir nähern uns der ersten Versorgungsstelle, es gibt nur Wasser. Die Kilometertafel 32 taucht auf, ein Indiz, dass dieser Abschnitt des Kurses ein 2. Mal durchlaufen werden wird. Erst dann folgt die Kilometerangabe 4. Es geht an der linken Seiter der Moldau flussaufwärts, den leichten Anstieg spüre ich, er ist außerdem mit freiem Auge von weitem sichtbar. Ich habe mich bis zur ersten Messstelle bei Kilometer 5 schon weitere 500 m von den Antreibern und der Putzkolonne absetzen können – das befreit innerlich. Mein veranschlagtes Tempo von 8 min/km kann ich aber nicht halten, die GPS-Uhr zeigt 42 min für 5 Laufkilometer an.

Prag Marathon 26 1683631294

Beim Kilometerpunkt 35 ist die nächste Labe, 200 m in Laufrichtung weiter steht die relevante Anzeige Kilometer 7. Eben hat mich eine britische Mama mit ihrem Sohn überholt, aber ich bin mir sicher, dass wir uns heute noch wiedersehen werden – der Spieß könnte sich auch umdrehen. Es folgt die nächste Brückenquerung (Libeňský most), der Kurs dreht nach Osten und verläuft nach Südwesten weiter. Auf die vorversetzten Kilometeranzeigen für die 2. Runde achte ich nicht mehr, jetzt geht es darum, ob ich den Zehner noch unter 1:25 h schaffe kann (für jeden Durchschnittsjogger eig. unvorstellbar, bin ja selbst noch bis 65 Jahren bei einem Marathon die ersten 10 km in 60 Minuten gelaufen). Es könnte sich laut der Garmin-Anzeige knapp ausgegangen sein.

Schon seit 2 oder3 Kilometern laufe ich immer wieder auf eine junge Kollegin auf, die kurz anzieht, dann wieder geht. Nach der Versorgungsstelle bleibt sie dann hinter mir zurück. Am Wege ins Zentrum sind in Laufrichtung gesehen auf der linken Uferstraße der Moldau einige Tunnels, über denen Querstraßen verlaufen. So kommen wir auf schnellere Abwärtspassagen gepaart mit Anstiegen. Die im Programm angekündigten Musikgruppen erweisen sich als Solosänger, die einsam und verhalten mehr improvisieren als ein Programm haben, als ich vorbeikomme. Vielleicht aber haben sie es längst heruntergespult und für die Nachhut lohnt es sich nicht mehr – in ihren Augen?

Prag Marathon 34 1683631295

Warum die Kilometeranzeigen für die zweite Runde auf dieser Teilstrecke immer vor denen der ersten Runde kommen, bleibt für mich ein Geheimnis. Man hätte nur etwas verschieben müssen, unnötig zu sagen, dass meine GPS-Uhr schon wieder um ca. 200 Meter in der Entfernungsmessung voranliegt.

Ich hab’s verschrien bzw. muss mich korrigieren, bevor es in einem Halbbogen in die Prager Altstadt (Staroměstské náměstí, Altstädter Ring) geht, ist es umgekehrt: Kilometerpunkt 12 zeigt sich vor dem 40. Kilometer. Ein Einsatzfahrzeug kommt nach, wir mögen uns rechts halten, die Führenden nahen. Ich drehe mich um und bekomme den Sieger tatsächlich gut ins Bild, obwohl ein bislang hinter mir liegender Kollege ausgerechnet in dem Moment zu laufen beginnt und mir etwas die Kamerasicht nimmt.

Prag Marathon 7 1683631323

Auch all die Nachhutläufer – Dutzende sind derzeit bereits 2-3 Kilometer hinter mir – bewegen sich durchs Ziel, aber auf ihrer ersten Runde. Der Kurs verläuft nun kurz auf der Moldauuferstraße flussabwärts bis Kilometer 15, bevor es auf der Jiráskuv most wieder über die Moldau geht. Der Zickzack-Kurs – inzwischen ist dies für die Streckenführung durchaus angebracht – dreht nach der Labe flussabwärts auf der anderen Seite der Moldau bei Kilometer 16 wieder nach Osten, erneut geht es auf einer Brücke, der Palackého most , auf die andere Seite. Hier kommt es zum ersten Mal zu Gegenverkehr, zu einer Begegnungszone, die ich ausreichend mit Dauertastdruck auf der Digicam bildlich festhalte. Viele Läufer winken mir zu, ein Kollege von Marathon4you ist auch darunter – anerkennend ist zu schreiben, dass die Entgegenkommenden fast 8 Kilometer vor uns liegen.

Prag Marathon 22 1683631325

Bis Kilometer 17 kommen uns Nachzüglern Hunderte auf der anderen Straßenseite entgegen, dann nimmt die Strecke eine Art Ausbuchtung, es geht für ca. 2 Kilometer mit Begegnungszone nach Osten, bei der Labe ist eine Schleife und es geht zurück zur Moldau. Aber Schreck lass nach, auf der anderen Straßenseite sehe ich erneut den Besenwagen und Kehrfahrzeuge, sie sind weniger als 1 ½ Kilometer hinter mir. Schon bisher bin ich keinen Schritt gegangen, immer mit ca. 9 min/km getrabt. Kraftreserven habe ich heute genug, mich werden sie nicht aufsammeln.

Prag Marathon 7 1683631353

Ich hole drei weitere ein, darunter auch eine Frau, die hinkt, sie wird sicher aufgelesen werden. Bei Kilometer 20 am Fluss angekommen, geht es nun Moldauabwärts, rechts kommen mir weitere langsamere Läufer entgegen. Aber die Halbdistanz ist bald geschafft. Der Strom der Entgegenkommenden ist fast abgerissen – einige Taiwanesen vom Frühstücksbuffet habe ich heute schon vor und auch hinter mir gesehen. Auch bin ich mir sicher, dass ich auf der zweiten Runde noch welche einholen werde, die jetzt schwächeln, wie Miroslav Vostrý, ein Tscheche, den ich seit vielen Jahren kenne.

Prag Marathon 61 1683631354

Nach einem kurzem Stopp bei der Versorgung – ich spüle ein Gelpäckchen hinunter – lasse ich die Halbmarathondistanz hinter mir, zwar mit rund 10 Minuten über die selbst veranschlagte Sollzeit sub 3 Stunden, aber keinesfalls erschöpft oder ausgelaugt. Auf dem Weg zur Jiráskuv most überhole ich eine junge Läuferin, bevor es dann auf der anderen Seite der Moldau erneut flussabwärts geht. Nach der Labe bei Kilometer 25 verläuft der Marathonkurs gerade, man hat viel Fernsicht. Auch hier kommt es zur Begegnung auf beiden Seiten der Straße – Miroslav hat sich das Shirt ausgezogen, ich knipse ihn. Bei Kilometer 27 geht es in einer Schleife zurück. An der Versorgungsstation nehme ich Orangenstücke, Iso und Wasser. Es ist einiges für die Helfer zum Mitnehmen übrig geblieben.

Prag Marathon 41 1683631354

Als ich einen Taiwanesen einhole, erblicke ich erneut auf der anderen Straßenseite das Räumkommando. Der Vorsprung beträgt nur mehr 10 Minuten, drei Radfahrer treiben einen etwas korpulenten Kollegen vor sich her – ich bin mir sicher, dass er marathonfit ist, aber die zeitlichen Vorgaben unterschätzt hat. So hätte es heute auch mir passieren können.

Prag Marathon 79 1683631385

Bis Kilometer 30 geht es auf flussaufwärts, einige Helfer applaudieren, aber Zuschauer sah ich nur an den Hotspots, dort herrschte großer Andrang. Erneut steht eine Brückenüberquerung bevor, zum zweiten Mal geht es über die most Legií, diesmal ans das innenstadtseitig gelegene Ufer der Moldau. Der Kurs führt 1 ½ Kilometer durch die Altstadt, bevor es dann wieder auf eine Brücke geht: die Mánesuvu most haben wir heute Morgen bei Kilometer 3 schon einmal überquert – auf das Rudolfinum rechts vor der Brücke habe ich wegen der Hektik durch den Besenwagen nicht geachtet. Die komplette folgende Strecke auf den letzten 10-12 Kilometer sind war auf der ersten Hälfte des Marathons schon einmal durchlaufen. Es gelingt mir mehrere Langsamere einzuholen, darunter auch Miroslav, den ich bei Kilometer 36 schnappe. Die beiden Briten, Mama und Sohne, dürften ihren Vorsprung ausgebaut haben, hoffentlich sind sie nicht ausgefallen, denn bei Kilometer 37 sind beide plötzlich weg.

Prag Marathon 46 1683631387

Den Taiwanesen, der von hinten wegen seiner Größe aussieht wie ein Nordländer, erreiche ich nicht mehr, weil er immer wieder schon seit Kilomer 38 kurze schnellere Laufeinheiten einlegt. In der Staroměstské náměstí, der historischen Altstadt, brandet viel Applaus auf, auch für uns Nachzügler. Ein taiwanesisches Laufpaar liegt beim Zieleinlauf knapp vor mir, ich will nicht unhöflich sein und dränge mich bewusst nicht vor. Da bleibt die Frau plötzlich stehen und der Mann wartet. Ich muss sie also überholen, knipse sie aber, als sie nach mir ins Ziel kommen.

Prag Marathon 66 1683631414

Der Platzsprecher scheint außer sich zu sein: „7 hours will be the maximum time, we will wait for the last runners, and not minute longer“, brüllt er ins Mikrofon. Als dann der Letzte 12 Minuten später von Radfahrern eskortiert im Ziel eintrudelt, ist es nicht jener Mann, der so viele Stunden ununterbrochen gequält wurde, sondern ein Veteran 70+. Alle über 7 Stunden werden gewertet, das zeichnet den Veranstalter aus. Kompliment und Danke im Namen aller Schwachen, zu denen ich mich derzeit auch zählen muss. Als ich weggehe, höre ich durch den Lautsprecher, dass der Letzte einen Ehrenpreis bekommt – das hat er sich wahrlich verdient.

Mein persönliches Fazit

Prag Marathon 37 1683631414

Obwohl meine Finisherzeit deutlich hinter der eigenen Erwartung liegt, bin ich zufrieden. Weil ich ohne zu gehen, konstant den Marathon durchgetrabt bin. Auf einer Strecke ohne Pflastersteine und 8 Brückenquerungen wäre vielleicht zeitlich mehr drinnen gewesen.

Der Marathon in Prag hat Tradition, er wird auch bestens vermarktet. Die professionell ausgerichtete Organisation verdient Anerkennung, vielleicht sind 110 Euro Startgebühr aber doch etwas zu viel, wenn man bedenkt, dass man bspw. ein Shirt extra bezahlen muss. Ein wenig mag der ausgegebene Leichtrucksack dies wieder kompensieren.

Egal wie der Untergrund beschaffen ist, auch noch so viele Unebenheiten durch Pflastersteine in der Innenstadt von Prag werden die vielen internationalen Starter nicht abhalten, auch 2024 zur 28. Auflage des Marathons wieder zu kommen.

Prag Marathon 18 1683631415

Siegerliste Männer:

1. Alexander MUTISO (KEN) – 2:05:09

2. Sisay LEMMA (ETH) – 2:06:26               

3. Philemon RONO (KEN) – 2:06:51

Reihung bei den Frauen:

1. Workenesh EDESA (ETH) – 2:20:42

2. Margaret WANGARI (KEN) – 2:23:52 

3. Viola KIBIWOT (KEN) – 2:24:54            

5421 Finisher (4216 Männer, 1205 Frauen)

Weitere Fotos vom Prag Marathon


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  26.05.2024
     Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
     Hochkönigman
  02.06.2024
     Berlin Triathlon
  07.06.2024
     Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
     Vogelsberger Vulkan-Trail
  08.06.2024
     Tölzer Triathlon
  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo