Blaufränkischland Marathon

In Italien kann man noch immer um wenig Geld bei einem Marathon teilnehmen, vorausgesetzt man erfüllt die Zugangskriterien: Nachweis eines von einem Arzt ausgestelltes und gültiges Gesundheitszeugnis nach aufwendigen Untersuchungsvorgaben, eine Mitgliedschaft bei einer inländischen Läufervereinigung oder Erwerb einer sog. Fidal Runcard, die wie das ärztliche Attest ein Jahr Bestand hat.

Bisher habe ich noch keinem Internisten meine Knie- und Fußprobleme offenbart, daher ist die Anmeldung für die 45. Durchführung des Lamone Marathons in Russi am 2. April 2023 eine reine Routineangelegenheit für mich. Mit etwas über 50 Euro wegen der Transferspesen registriere ich mich eine Woche vor Beginn der Laufveranstaltung über Endu.net, einer von mehreren Sportportalen in Italien, die den vielfach auf Sponsoren angewiesenen Ausrichtern viel Arbeit ersparen.

Vorbereitung zum Maratona del Lamone

Maratona Del Lamone 85 1680557867

Hauptgrund für meine Teilnahme ist meine gute Darbietung beim von einem US-Veranstalterteam einen Tag nach dem Rom Marathon angesetzten Lauf über exakt vermessene 42,195 km vom Vatikan ausgehend 13 Runden am Tiber entlang, der vom Country Marathon Club wie auch den Marathon Globetrotters als neuer Länderpunkt zählt (wo es keinen offiziellen Marathons gibt, da macht man einen). Da bin ich sehr nahe an die 6 Stunden herangekommen. Bei einer garantierten Öffnungszeit in Russi von 6.30 Stunden erhoffe ich mir eine Steigerung – das ist ganz normal, wenn einem etwas gelungen ist und die eigene Laufperformance nun schon eine lange Zeit „jenseits von Gut und Böse“ ist.https://vg05.met.vgwort.de/na/e1bd2c98da71466e906b2052904ca553

Anreise

Maratona Del Lamone 14 1680557866

Als ich dann am Samstag, den 31.3. um 6.10 Uhr am Wiener Hauptbahnhof den Railjet besteige, ist der Zug so übervoll, dass Dutzende Reisende an den Stufen zum Ein- und Aussteigen sitzen, ein Kloabteil wird sogar als Ablage für das Gepäck benutzt. Ohne Reservierung am Beginn der Osterwoche zu verreisen, darf einem nicht passieren. So begebe ich mich zur Schaffnerin und frage nach einem Sitzplatz. Nach einer ÖBB-Regelung verfügen Zugbegleiter über mehrere kostenpflichtige Sitzplätze in beiden Klassen für dringende Fälle (ich sage einfach „bin in Behandlung wegen altersbedingter chronischer Kniearthrose“) – bereits in Wiener Neustadt habe ich einen Platz in der ersten Klasse mit einer verschmerzbaren Aufzahlung. Aber der Anschlusszug von Venezia-Mestre nach Ferrara kommt und kommt nicht am Bahnsteig 6 wie vorgesehen um 14.38 Uhr an. Es gibt keine Durchsage, um 15.12 Uhr soll ein weiterer Zug am selben Bahnsteig einfahren, dieser kommt. Ich bezweifle, dass ich die Anschlussverbindung von Ferrara nach Ravenna zeitlich schaffen werde. Der italienische Schaffner prüft mein Ticket, für ihn gilt es in diesem Zug nicht. Ich versuche ihm zu erklären, dass ich vergeblich auf den früheren Regionalzug gewartet habe. Er lässt mit sich nicht diskutieren. Ich zahle 16,70 Euro nach. Und als Draufgabe muss ich dann 1 ½ Stunden in Ferrara zubringen, weil mein geplanter Anschlusszug vor 2 Minuten abgefahren ist. Bis 20 Uhr wird am Samstag in Russi, ca. 14 km von Ravenna und 60 km von Bologna entfernt, das Starterpackage ausgegeben. Um 19.50 Uhr komme ich erst an, zu spät für Russi.

Vor dem Marathon

Maratona Del Lamone 16 1680557866

Im einfachen, aber sauberen Hotel Roma habe ich schon mehrmals genächtigt, es ist von Bahnhof in Ravenna nur 400 m entfernt. Doch wie komme ich am Sonntag nach Russi – es gibt nur einen einzigen Zug, den man nehmen kann, um nicht zu spät zum Marathon zu kommen: den um 6.27 Uhr von Rimini kommend und nach Bologna fahrend. Das bedeutet, dass ich auch wieder am Marathontag früh aufstehen werde müssen. Kollege Erber hat mir in Misano erklärt, dass er immer dann mit dem Auto von St. Pölten nach Italien anreist, wenn er liest, dass der Marathonstart einige Kilometer von der Unterkunft vorgesehen ist. Russi, ein Kleinstadt mit ca. 12.000 Einwohnern hat keine Hotels, das nächstgelegene mit nur mehr einem Zimmer für 2 Nächte auf booking.com ist 3 Tage vor meiner Abreise „nur“ 3.7 km entfernt.

Der Bahnhof in Russi liegt ca. 1 km außerhalb des Zentrums, wo an der Piazza Farin gestartet werden wird. Um ¾ 7 Uhr morgens bin ich einer der Ersten dort, der sich die Startnummer holt. Wie fast zu erwarten, fehlt wie schon so oft auch wieder mein Gesundheitszeugnis. Eine Kopie habe ich immer dabei. Obwohl an Endu.net bei der Anmeldung attached übermittelt und von Data Health dann als korrekt bestätigt, ist es im System als fehlend vermerkt. Die Helfer haben Einsehen und händigen mir das reichhaltig gefüllte Goodie-Package aus: neben der Startnummer mit Chip auf der Rückseite, ein Funktionsshirt, dessen Größe ich mir vor Ort aussuchen kann, zudem einen Flüssigwaschpulver, ein Bio-Gel aus geriebenem Obst, fertige Omeletten eingeschweißt in Folie, ein Bon für die Pastaparty, einige Werbezettel. Das ist schon was, wenn man die geringe Startgebühr einkalkuliert.

Maratona Del Lamone 16 1680557867

Ich habe mir vorgenommen, über den Marathon wieder auf hdsports zu berichten, wissend, dass bei einem Rundkurs mir fast alle davonlaufen werden – oder doch nicht, wenn ich an mein läuferisches Erwachen bei den Tiber-Runden zurückdenke? Daher mache ich einige Belegfotos, 1 ½ Stunden sind aber noch eine lange Zeit zum Überbrücken bis zum Start.

Ich freue mich, als ich Dutzende alte bis uralte Veteranen in ihren Trainingsanzügen in Gruppen beim Plausch sehe. Wie viele von ihnen beim Marathon starten werden oder nur den 10 km-Lauf ohne Wertung mitmachen wollen, lässt sich in diesem Moment nicht feststellen – sie haben ihre Startnummern entweder unter der Jacke oder noch nicht außen sichtbar befestigt. Sie sind der lebende Beweis, dass auch im hohen Alter sportliche Leistungen wie eben ein Marathon noch machbar sind. Das gibt mir Auftrieb – zumindest für heute.

Maratona Del Lamone 1 1680557868

Seine Utensilien bzw. Sporttaschen kann man in einem Zelt ohne Aufsicht platzieren, Abgabebon gibt es daher keinen, aber im Rückblick auf 22 Jahre Hobbymarathonlauf-Teilnahmen bin ich nur ein einziges Mal bestohlen worden: im Keller des Amtshauses nahe dem Start beim Bratislava Marathon hat man meine Tasche geplündert. Ich bin ohne Geld im Zug nach Wien gefahren, der Schaffner hat dies toleriert. Apropos Marathon in Bratislava, der heuer auch für den 2. April angesetzt ist – die Anreise ist mit nur 70 km von Wien aus ja deutlich kürzer als in das 10 mal so weite Russi, aber die Slowaken sind eisern, was die Öffnungszeit bei Marathons betrifft: 5 Stunden sind das Limit in Bratislava, bereits beim Durchlauf nach 21,1 km wird kontrolliert und dann knapp vor 30 km nochmals. Ich bin dort mehrmals angetreten, meine Bestzeit liegt um 4:40 h, einmal hat man mich wegen einer sehr geringen Zeitüberschreitung von nur 2 Minuten sozusagen vom Platz verwiesen. Den Russen 50 m vor mir mit Trikot vom Moskau Marathon, den ich von anderen Läufen gekannt habe, haben sie gewähren lassen – als ich dann mit dem Auto auf der anderen Straßenseite Richtung Wien an den Letzten im Feld, darunter Igor aus Wladiwostok, vorbei gefahren bin, hat das Time-Limit keine Rolle mehr gespielt, Finisherzeiten weit über 5 Stunden hat man gewertet.

Maratona Del Lamone 100 1680557868

Fünf Minuten vor dem Start stelle ich mich ins Feld, einige bekannte Gesichter sehe ich, aber anzunehmen, dass so mancher vom Club Supermarathon Italia heute um Punkt 9.00 Uhr wie hier in Russi alternativ in Milano das Rennen aufnehmen wird. Eine Abordnung des heimischen Laufclubs von Russi ganz in orange postiert sich vor auf sie gerichtete Smartphones von Angehörigen und Freunden im Fotoanschlag.

Maratona Del Lamone 96 1680557869

Der Marathonlauf: Maratona del Lamone

Maratona Del Lamone 9 1680557869

Das Wetter ist gut, zwar noch immer etwas kalt, aber mit zwei Lagen und einen kurzärmeligen Windbreaker mir Reißverschluss sollte ich eine gute Wahl getroffen haben. Wie befürchtet, fast alle stürmen aufgelassen davon, als der Start erfolgt. In Rom bin ich mit den Finnen lange in einer Gruppe gelaufen, hier in Russi könnte ich mich den 6h-Pacer anschließen. Die Einlaufrunde in der Stadt ist bald vorbei, schon ab Kilometer 2 geht es hinaus aufs Land gegen den Uhrzeigersinn – zunächst 200 m am Bahnhof zur Linken vorbei, durch eine Straßenunterführung. Beim ersten Umdrehen kann ich erkennen, dass vielleicht 2 Dutzend im Pulk hinter mir sind. Doch wie leise erhofft, kann ich dzt. 7 ½ min/km nicht halten, weil ich eig. seit Jahren nicht mehr Laufen trainieren kann. Den Zehner würde ich gerne in 1:20 h schaffen, den Halben vielleicht mit 2:50 h. Wer so „schnell“ gehen kann, der könnte einen Marathon sub 6 h finishen und für ihn wären international viele Starts möglich, weil angesichts der wirtschaftlichen Komponente des Marathontourismus (die Auslastung der Hotels erhöht sich, weil Angehörige mitreisen) weltweit 6 Stunden Öffnungszeit heute die Regel sind.

Maratona Del Lamone 93 1680557870

Es ist wie beim Radfahren, der Ausreißer wird vom Feld gnadenlos eingeholt, von Borgo Zamberti am Kilometerpunkt 5 kommt das Rudel immer näher, ich kann wieder etwas Boden gutmachen, aber nach der Ortstafel von Godo bei Kilometer 7, wo ich heute in der Früh auch im Zug nach Russi vorbeigefahren bin, wechseln sich die Tempomacher ab. Darunter eine flotte Walkerin und der Pacemaker für 6 Stunden. Aber ich bleibe bei ihnen bis zur 2. Labestelle bei Kilometer 10 dran. Dann falle ich etwas zurück, auch weil die Polizei den Verkehr regelt und einige Autos nicht stehen bleiben wollen. Selbst eine Distanz von nur 50 m muss man erst aufholen können.

Maratona Del Lamone 25 1680557870

Bei San Michele erfolgt bei Kilometer 10 parallel zur Strada Statale 253 eine Änderung des Marathonkurses in östliche Richtung. Das kleine Rudel kann ich fast wieder erwischen, nach einem weiteren Kilometer folgt eine Brückenüberquerung, wo ich beim Anstieg leider den Anschluss verliere. Vielleicht habe ich mich zu früh „verausgabt“, um die vermeintlichen Verfolger in Schach zu halten, jedenfalls muss ich alle ziehen lassen – und ihr Vorsprung wird größer und größer.

Das große Laufbuch der Trainingspläne

Maratona Del Lamone 71 1680557930

Bisher haben wir uns in einer Landschaft mit Ackerbau und noch mehr Obstanbau voran bewegt. Die Blütezeit hat noch nicht voll begonnen, aber die Obst- und Weinkulturen sind tolle Fotomotive.

Nach der Autobahnüberquerung wechselt der Kurs Richtung Nordwesten. Weiter geht es nach Piangipane, ein kleiner Ort am Kilometerpunkt 13. Ich sehe das Rudel nur mehr als Punkte vor mir, allerdings bin ich zu diesem Zeitpunkt nicht „l'ultimo corridore“. Meine GPS Uhr zeigt 1:40 h an. Doch zu früh gefreut, ein Mann und eine Frau eilen mir nach, im Wechsel zwischen Gehen und Laufen. Sie überholen mich alsbald. Ich entschädige mich mit befreitem Knipsen, doch die Landschaft sieht immer gleich aus – wohl auch meine vielen Fotos, deren Motive nur die Natur pur festhalten.

Maratona Del Lamone 45 1680557930

Diesmal bin ich es, der einen Walker in schwarzem Outfit überholt – seine Startnummer ist nicht mehr sichtbar. Er stoppt ein nachkommendes Auto, steigt ein und lässt sich (ein Stück der Marathonstrecke?) chauffieren.

Der Kurs ändert sich erneut, zunächst scharf nach Norden, dann in einer Schleife bei Santerno am Kilometerpunkt 17 wieder nach Süden. „Borgo“ heißt übersetzt „Burg“, in den Orten bzw. in der Landschaft stehen einige Gebäude aus vergangenen Zeiten.

Maratona Del Lamone 8 1680557930

Bei der Versorgungsstelle bei Kilometer 20 vor Traversara bleibe ich etwas länger stehen, um das mittlerweile schon 3. mitgebrachte Gel mit Wasser hinunterzuspülen. Ich muss ergänzen, dass ich in der Früh fünf verschiedene Produkte in die Bauchtasche eingepackt habe, alle nicht selbst gekauft, sondern bei Läufen mitgenommen und bisher nicht verbraucht. Die Halbmarathonanzeige befindet sich dann in der Ortschaft selbst, die die Läufer/innen sowie Walker/innen (weil sie statt zu laufen mit schnellem Gehen den Marathon in der vorgegebenen Zeit auch schaffen können) über eine kleine Brücke erreichen. Meine GPS Uhr zeigt über 3 Stunden an, sub 6h ist in weite Ferne gerückt.

Maratona Del Lamone 14 1680557931

Die zweite Marathonhälfte

Maratona Del Lamone 6 1680557931

Kurzfristig bin ich irritiert, denn im Ort sehe ich keinen Richtungsverweis, eine der Tafeln mit einem roten Pfeil oder wie bei Kreuzungspunkten einen Ordner. Ein junges Paar kommt mir entgegen – „Hai visto i corridori più avanti?“, frage ich. „Si, si sempre dritto“ – alles klar, ich bin richtig.

Nach Traversara ändert der Marathonkurs wieder seine Richtung, es geht nach Westen. Ich verspüre plötzlich ein flaues Gefühl im Magen, auch in der Lebergegend Schmerzen. Dazu kommt der Feldweg auf Schotter durch einen Obsthain, ich weiche auf einen Streifen gemähtes Gras aus, das mir in den hinteren Socken rutscht. Hinter mir nähern sich in sichtbarer Entfernung drei Gestalten, und mir ist jetzt auch plötzlich schlecht.

Maratona Del Lamone 87 1680557971

Als der Weg nach Westen dreht, erblicke einen kleinen Bannwald, ich übergebe mich dort. Und setze mich auf eine Bank für müde Spaziergänger und Wanderer. Vielleicht bin ich auch schon kurzsichtig, oder ist die 3.Person abhandengekommen? Ein Mann Ende 50 und eine Frau an die 70 nähern sich und ziehen an mir vorbei. Ich habe inzwischen gute 10 Minuten verloren, aber plötzlich erwacht mein Ehrgeiz und ich folge den beiden.

Bevor ich’s vergesse: wunderbar ist für mich der Besenwagen, der mir jetzt total unauffällig folgt – eine Art Goggomobil-Oldtimer aber batteriebetrieben, in dem ein freundlicher Herr sitzt und sich immer 100 m zurückhält.

Maratona Del Lamone 20 1680557971

Die Frau hole ich nach einem Kilometer „Aufholjagd“ wieder ein, bleibe aber immer 50 m hinter ihr. Den Mann hat mehr Vorsprung, ihn sehe ich nur bei geraden Strecken. Die zickzackige Verlauf führt teilweise auf Schotter, gebrochenem Asphalt, es gibt immer wieder längere Anstiege, die man spürt. Bei Kilometer 25 dreht der Kurs wieder nach Süden. Die ältere Frau gibt im Ort Bagnacavallo auf – ihr Mann dürfte auf sie gewartet haben, sie geht hin und nimmt ein Getränk. Der Goggomobilfahrer ist irritiert, soll er nun mir folgen oder auf sie warten. Aber sie kommt nicht mehr nach. Bagnacavallo ist eine Gemeinde mit ca. 16. 000 Einwohnern, die einige Sehenswürdigkeiten hat wie die Chiesa San Petro in Sylvis und die Mitte des 18. Jh. erbaute Piazza Nuova, das erste Zentrum für den Handel der Romagna. Es geht zwischen Kilometer 27 und 28 in einer Schleife durch den Ort. Endu hat auch Fotografen engagiert, die mir keine Freude bereiten, weil ich so tun muss, als laufe ich. Ein Helfer fährt mir mit dem Rad nach und fragt, ob mir die Piazza Nuova, an der offenbar Restaurierungsarbeiten durchgeführt wurden, gefallen habe – „molto bello“ sage ich, denke aber, warum man so spitze Steine nach oben gerichtet als Untergrund verlegt hat. Von Kilometer 29-33 geht der Kurs in südöstliche Richtung.

Maratona Del Lamone 77 1680557971

Der Goggomobilfahrer überholt mich und lässt sich bei der Labe am Kilometerpunkt 30 viel Zeit. Man wartet auf mich, ich nehme diesmal zwei Kekse und Aqua frizzante, das erfrischt. Früher habe ich mich über die erreichte 30 km-Distanz gefreut und dabei gedacht, dass der Marathon nun bald geschafft sei. 3 Stunden für 30 Kilometer und dann nochmals 1 ½ h für den Rest, lautete die einfache Kopfrechnung. Die 4 ½ h am Display der GPS-Uhr bedeuten auch heute wieder, dass ich mit dem Gehtempo 12 Kilometer kaum in 2 h schaffen kann.

Maratona Del Lamone 9 1680557972

Ich und das leise, nicht hörbare Schlussfahrzeug sind neben entgegenkommenden Autos – eine Sperre der vielen kleinen Zufahrtsstraßen und Verkehrswege hat der Veranstalter unterlassen – die einzigen mobilen Bezugspunkte in der grünen Landschaft mit so vielen Obst- und Weinkulturen.

Maratona Del Lamone 85 1680557973

Der Marathonkurs dreht erneut ab Kilometer 34 nach Süden. Bei Boncellino ist eine 2 km lange Gerade, da sehe ich meinen Vordermann, der mich bei meiner Pause auf der Bank überholt hat, endlich wieder. Das gibt mir Auftrieb – ich würde ab Kilometer 37 versuchen, etwas Tempo zu machen. Der Richtungswechsel wieder auf einer Zickzackstrecke tlw. auf Schotter nach Osten beginnt bei Kilometer 37. Bei der Labe am Kilometerpunkt 40 habe ich den Kollegen eingeholt. Mit Fortdauer des Laufes hat sich die Kilometeranzahl stetig erhöht – als ich ins Ziel im langsamen Tempo nur wegen dem Fotografen einlaufe, sind fast 43 km erreicht.

Maratona Del Lamone 90 1680557974

Es wird bereits abgebaut, doch die Endu-Leute habe die Zeitnehmung nicht abgedreht. 5 Minuten später schreibt auch mein „Konkurrent um den letzten Platz“ auch noch an. Wir sind ums Nachessen umgefallen, alles ist aufgefuttert, die Masseure schon beim Zusammenräumen, die Fotografen wollen von uns beiden ein Foto als Andenken, dass es „Läufer“ gibt, die auch die sehr kulanten Zeitvorgaben überschreiten. Ein Kollege vom Club Supermarathon Italia stürzt her und fragt „sei arrivato?“ – als ich „si naturalmente“ antworte, kann er die Enttäuschung nicht verbergen.

Ein kurzes Fazit:

Maratona Del Lamone 71 1680557974

Für mich würde ich das sog. Preis-/Leistungsverhältnis als sehr gut bezeichnen, man kriegt viel und zahlt wenig. Die Strecke selbst ist wegen des Untergrundes, nämlich abgefahrene und aufgebrochene Asphaltstraßen, Abschnitt auf Schotter als anspruchsvoll zu bezeichnen – auch weil es kleine Anstiege gibt, die Zeit kosten. Bestzeiten wird man hier keine erreichen. Die teilweise mobile Versorgung (Wasser, Tee, Kekse, Orangenstücke) alle 5 Kilometer – eine Serviceauto brachte Nachschub bei Bedarf hat nie zu einem Engpass geführt. Daher kann ich diesen Marathon weiter empfehlen, auch wenn ich längst nur mehr als Beobachter des Geschehens fungiere und sportlich nicht mitreden kann.

Siegerliste Herren:

Maratona Del Lamone 63 1680557975

1.Aiyo Rodgers (KEN) – 02:18:23

2.Colgan David (ITA) – 02:32:57

3.Raiti Allesandro (ITA) – 02:36:09

Reihenfolge bei den Frauen:

1.Luna Silvia (ITA) – 02:51:56

2.Simonelli Stefania (ITA) – 3:01:04

3.Brigantini Elena (ITA) – 03:14:56

594 Finisher (480 Herren, 114 Frauen)

Weitere Fotos vom Lamone Marathon


Kommentar schreiben

Senden
Weitere interessante Themen
 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo