Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sandrina Illes sicherte sich bei den Duathlon-Weltmeisterschaften in Spanien die Silbermedaille.

Nach ihrem WM-Sieg im Vorjahr reichte es heuer in Pontevedra hinter der Französin Sandra Levenez zum 2. Platz,

Illes gegen starke Französinnen

Illes setzte sich bei den Duathlon-Titelkämpfen schon beim ersten 10-Kilometerlauf mit Levenez vom Rest des Feldes. Auf der 40 Kilometer langen Radstrecke verlor Illes allerdings bei einem Anstieg den Anschluss an Levenez. Im Verlaufe des Radrennens wurde die Niederösterreicherin dann von zwei weiteren Französinnen eingeholt. Doch die amtierende Weltmeisterin verlor nicht die Nerven und setzte sich gleich zu Beginn des abschließenden 5-Kilometerlaufes wieder von ihren zwei Kontrahentinnen ab.

So lief Illes ungefährdet zum 2. Platz bei den Weltmeisterschaften ein. "Ich bin so glücklich! Ich wusste es wird hart. Am Rad benötigte ich zwei/drei Runden, bis ich nach dem kräfteraubenden Lauf reingekommen bin. Nach diesem harten Winter bin ich aber mindestens genauso glücklich, wie letztes Jahr", so Sandrina Illes im Ziel.

Ergebnis

1. Sandra Levenez (FRA), 1:58:17 h
2. Sandrina Illes (Team Ausdauercoach, NÖ), 2:00:10 h
3. Garance Blaut (FRA), 2:00:53 h


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo