Winter Wonderland Run

Pin It

Das Spartan Race in München ist zurück.

Im Olympiapark von München stellten sich tausende Sportler und Sportlerinnen auf einem anspruchsvollen Kurs den vielen abwechslungsreichen Hindernissen.

Umfangreiches Programm in München

Das Programm war, wie auch in der Vergangenheit, sehr umfangreich. So gab es neben den offenen Läufen auch wieder ein Kids Race. Auch der legendäre Night Sprint hätte am Freitag Abend ausgetragen werden sollen. Bei diesem Bewerb müssen auf einer fünf Kilometer langen Strecke 20 attraktive Hindernisse bezwungen werden.https://vg04.met.vgwort.de/na/15a66cf3dcc342a0b35edbff18870e71 Die Unwetterwarnung zwang den Veranstalter aber, den Night Sprint kurzfristig abzusagen.

Ebenfalls Teil der Veranstaltung war am Samstag der Sprint-Bewerb über die Klassen Elite, Open Heat und Age Group.

Eines der schönsten Rennen

Die Profi- und Amateursportler:innen trotzten den winterlichen Temperaturen und auch der zuvor abgesagte Night Sprint konnte die großartige Stimmung und den Zusammenhalt nicht trüben. Es galt 5 Kilometer und 19 Hindernisse zu überwinden. Als schnellste Frau siegte die Tschechin Adéla Voráčková mit einer Zeit von 00:44:08. Bei den Herren war Eugenio Bianchi aus Italien mit 00:33:04 nicht zu schlagen.

"München ist eines der schönsten Rennen in Europa. Weil es sehr schnell ist und dennoch voller Hindernisse, eine großartige Herausforderung und super Kulisse“, meint Eugenio Bianchi, Sieger Elite Herren 2022.

300 Kids eröffneten beim Spartan Kids Race presented by AOK Bayern am Freitag um 15:00 Uhr das Renngeschehen im Olympiapark. Die Spartaner:innen im Alter von 4 bis 13 Jahren meisterten ihre Hindernisse trotz Wintereinbruch mit Bravour und erhielten am Ende die begehrte Spartan Kids Medaille. Der im Anschluss in der Dunkelheit folgende Night Sprint musste leider aufgrund der Unwetterwarnungen abgesagt werden. Die widrigen Temperaturen und der Sturm machten auch den Hurricane Heat, der bereits als äußerst extrem gilt, zu einer ganz besonderen Grenzerfahrung für die 50 Teilnehmer:innen.

Die Sieger

Am Samstag 9. April fiel dann aber wie geplant um 9:00 Uhr der Startschuss für den Elite Heat beim Spartan Sprint München. Es galt auf der 5 Kilometer langen Runde durch den Olympiapark 19 Hindernisse zu überwinden, die Wasserquerung durch den Olympiasee fiel den winterlichen Bedingungen zum Opfer.

Bestzeit-Club mit 60 Trainingsplänen

Bei den Damen kam keine an der Tschechin Adéla Voráčková und ihrer Zeit von 00:44:08 vorbei, auch wenn sie das Rennen heute als sehr schwer und hart empfand. Genau eine Minute später überquerte die Französin Jezabel Kremer nach 00:45:08 die Ziellinie. Als beste deutsche Athletin sicherte sich Favoritin Lena Weller, Vize-Weltmeisterin bei den Spartan Trifecta World Chamipionships 2018 in ihrer Altersklasse, mit einer Zeit von 00:46:37 den dritten Platz bei den Eilte Damen.

Mit am Ende klarem Vorsprung siegte bei den Elite Herren der Italiener Eugenio Bianchi in 00:33:04. Bianchi wird nicht umsonst als Superstar der Szene gehandelt, wie er auch in München erneut bewies. Spannend wurde es beim Kampf um Platz 2 und 3, hier entschieden am Ende nur sechs Sekunden. Der Franzose David Labrosse sicherte sich in 00:34:54 ganz knapp den zweiten Platz vor seinem Landsmann Gregory Basilico. Der lange Zeit in Führung liegende Franzose musste sich schließlich mit dem dritten Platz nach 00:35:00 zufrieden geben. Der deutsche Top-Favorit Charles Franzke, der sich beim letzten Spartan Race München 2019 den Sieg holte, zeigte heute die fünftschnellste Zeit des Tages mit 00:35:53.

Das diverse Teilnehmerfeld machte auch nach zwei Jahren Pause das einzigartige Flair im legendären Olympiapark aus: Die Mischung aus professionellen Elite-Athlet:innen, starken Hobbysportler:innen, motivierten Firmen-Teams und Neulingen, die zum ersten Mal an der Spartan-Startlinie standen, sorgten trotz winterlicher Temperaturen für eine geniale Atmosphäre mit Festival-Feeling rund um den Hans-Jochen-Vogel-Platz. Die Begeisterung und Motivation endlich wieder mit Gleichgesinnten ein Spartan-Event erleben zu dürfen, war zu jedem Zeitpunkt deutlich zu spüren.

 

München ist dieses Jahr nicht nur der Saison-Auftakt in Deutschland, sondern auch der erste Teil der regionalen DACH Serie 2022 für Elite- und Age-Group-Teilnehmer:innen. Nächster Stopp ist Kulmbach. Das aktuelle Ranking der DACH Serie 2022 entspricht, nach dem Serien-Start in München, den heutigen Top 3 bei den Elite- und Age-Group-Athlet:innen.

„Die letzten zwei Jahre waren nicht nur für die Athlet:innen sondern auch für uns als Veranstalter ein ständiges Auf und Ab. Die Begeisterung, die Freude und der noch stärker gewordene Teamgeist der Teilnehmer:innen heute entschädigt für diese Zeit und motiviert uns ungemein. Endlich spüren wir wieder, warum wir diese Rennen veranstalten und dass es sich gelohnt hat, in dieser langen Zwangspause weiterzukämpfen. Jetzt freuen wir uns auf eine großartige Saison 2022 und ganz besonders natürlich auf den nächsten Stopp hier in Deutschland, das Trifecta Wochenende in Kulmbach vom 17.-19. Juni 2022, resümierte Christian Stephan, Spartan Races Deutschland. 

Ergebnisse Spartan Race München 2022 ➤ Damen Elite

RangNameNationZeit
1 Adéla Voráčková CZE 00:44:08
2 Jezabel Kremer FRA 00:45:08
3 Lena Weller GER 00:46:37
4 Julie Seban FRA 00:47:39
5 Charlotte Folscheid FRA 00:47:45
6 Vanessa Gebhardt GER 00:48:07
7 Stefanie Habeler AUT 00:49:21
8 Rigerta Kadija ITA 00:49:57
9 Janne Volkmer GER 00:50:28
10 Claudia Maria Henneken GER 00:54:20
11 Jamie Nunn USA 00:58:25
12 Olivia Leitmeir GER 01:01:56
13 Carina Bungard GER 01:03:13

Ergebnisse Spartan Race München 2022 ➤ Herren Elite

RangNameNationZeit
1 Eugenio Bianchi ITA 00:33:04
2 David Labrosse FRA 00:34:54
3 Gregory Basilico FRA 00:35:00
4 Rene Groinig  AUT 00:35:52
5 Charles Franzke GER 00:35:53
6 Manuel Moriconi ITA 00:36:00
7 Patrick Pitzl AUT 00:36:11
8 Michka Guillot FRA 00:36:19
9 Lucas Kempe GER 00:36:25
10 Hansueli Frei SUI 00:36:36
11 Richard Hynek CZE 00:37:01
12 Sven Lusti SUI 00:37:03
13 Michael Sauer AUT 00:37:07
14 Jan-Philip Dieckmann GER 00:37:13
15 Jakub Kolář  CZE 00:37:34
16 Jakub Vrbensky CZE 00:37:39
17 Matthias Holl AUT 00:38:06
18 Darius Spychala GER 00:39:08
19 Martin Träxler GER 00:39:10
20 Josef Drbohlav  CZE 00:39:25
21 Ingo Hermann GER 00:40:31
22 Roman Tóth CZE 00:40:46
23 Michele Piscitelli ITA 00:40:48
24 Giuseppe Spreafico ITA 00:41:00
25 Stephane Ollion FRA 00:41:41
26 Florian Heider GER 00:41:57
27 Christian Kraus GER 00:42:18
28 Luke De-Benedictis GBR 00:42:27
29 Renato Kuzek AUT 00:43:02
30 Filippo Vitta Zelman ITA 00:43:30
31 Konstantinos Karapanagiotidis GER 00:44:46
32 Emil Kaczor POL 00:46:30
33 Nils Kirchhöfer GER 00:48:03
34 Costantino Valente ITA 00:48:12
35 Georg Perger ITA 00:50:04
36 Martin Jäger GER 00:51:41
37 Markus Schulz GER 00:53:08
38 Max Nows GER 00:53:14
39 Mohammed Bari TUR 00:53:31
40 Christian Alber ITA 00:54:56
41 Markus Kucera  AUT 00:56:33
42 Tobias Maurberger ITA 00:56:49
43 Stephan Relinger AUT 00:57:10
44 Oliver Gerl GER 00:59:00
45 Moritz Klein GER 01:01:01
46 Kisente Fung GER 01:02:52
47 Michael O'neal GER 01:20:57
48 Marc Zonneveld  GER 01:27:02
49 John Bowling USA 01:27:10
50 Boris Shvalev RUS 01:28:10

Alle Resultate und Bilder vom Spartan Race München

Pin It

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 

Trainingspläne Laufen und Marathon

Lebenslanger Zugriff auf rund 60 Lauf-Trainingspläne - für Anfänger und Erfahrene!

Vorteile HDsports Bestzeit Club

Sport- und Event-Tipps

  19.02.2023
      Valentinslauf
  18.03.2023
      Linz 24 Donautrail
  25.03.2023
      Essinger Panoramaläufe
  25.03 - 09.09.2023
      Buckltour
  10.04.2023
      Ziersdorfer Osterlauf
  23.04.2023
      Griesheimer Jacobi-Straßenlauf
  29.04.2023
      Hiddenseelauf
  01.05.2023
      Leobersdorfer Brückenlauf
  06.05.2023
      Vulkan-Trail
  13.05.2023
      Fire Cross Run
  21.05.2023
      Gamperney Berglauf
  21.05.2023 (ab 14.05)
      Salzburg Marathon
      "Lauffestspiele der Mozartstadt"
  04.06.2023
      Berlin Triathlon
  17.06.2023
      Prambachkirchner Benefizlauf
  18.06.2023
      Ironman 70.3 Luxembourg
  24.06.2023
      Austria eXtreme Triathlon
  24.06.2023
      Austria Backyard Ultra
  08.07.2023
      Werbellinsee Triathlon
  14.07 - 16.07.2023
      Trumer Triathlon
  15.07.2023
      Engadin Ultra Trail
  27.07 - 30.07.2023
      Grossglockner Ultra-Trail
  27.08.2023
      Kallinchen Triathlon
  03.09.2023
      Münster Marathon
  08.09 - 10.09.2023
      Adidas Infinite Trails
  09.09.2023
      Südtirol Drei Zinnen Alpine Run
  16.09.2023
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  17.09.2023
      OMV Halbmarathon Altötting
  01.10.2023
      4KellergassenLauf Hollabrunn
  03.10.2023
      Berlin Marsch
  06.10 - 08.10.2023
      Tour de Tirol
  07.10.2023
      Königstetter Herbstlauf
  07.10.2023
      Höhenstraßenlauf
  14.10.2023
      World Extreme Run Challenge
  15.10.2023
      Wolfgangseelauf
  21.10.2023
      Falke Rothaarsteig-Marathon
  11.11.2023
      Kyburglauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

 
Bestzeit-Club
 
Blogheim.at Logo