Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Fishermands Friend Strongmanrun © sportograf.com

Am 5. Juli 2014 starteten über 1.300 TeilnehmerInnen unter dem Motto „Don’t cry – run“ beim zweiten Fisherman’s StrongmanRun in Obertauern.

Obertauern/Wien (LCG) – „Es war ein spektakulärer Lauf und bis zum Schluss ein spannendes Rennen“, so Veranstalter Hannes Menitz. Rund 2.000 TeilnehmerInnen wagten sich dieses Jahr über die zweimal 9 Kilometer lange Strecke über Stock, Stein, Berg und Tal und mit jeweils circa 250 Metern Höhenunterschied.

Nach dem Start auf 1.700 Meter Seehöhe galt es eiskalte Wasserbecken, Kletterhürden, Schlammgruben, Wasserrutschen, Reifen, Matsch, einen Schneeberg und Strohballen auf dem Weg ins Ziel zu bewältigen.

Ehemaliger Olympionike erneut siegreich in Obertauern
Wie im letzten Jahr konnte sich auch heuer der mehrfache Olympiasieger im Skilanglauf Christian Hoffmann beim stärksten Hindernislauf der Welt beweisen und holte mit einer Bestzeit von 1:19:04 Stunden den Sieg sicher nach Hause. Zweiter wurde Simon Steiner mit 1:25:47 Stunden vor Xander Berger mit 1:26:56 Stunden, damit lagen die Podestplätze bei den Herren fest in österreichischer Hand. Bei den Frauen durfte sich Bernadette Schuster nach 1:35:50 Stunden über eine neue Bestzeit und den ersten Platz freuen. Gefolgt von der Deutschen Carina Bungard mit 1:48:10 Stunden und der Österreicherin Veronika Ivanicka mit 1:48:58 Stunden.

Anmeldung für 2015 schon eröffnet
Für top Motivierte und alle die 2015 beim härtesten und größten Hindernislauf in den Salzburger Alpen dabei sein wollen, gibt es jetzt schon die Möglichkeit sich Startplätze zu sichern. Unter www.strongmanrun.at ist die Anmeldung für nächstes Jahr bereits möglich, also einfach anklicken und mitmachen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

{phocagallery view=category|categoryid=77|limitstart=46|limitcount=6}

Fotos (C) sportograf.com


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo