SKIGEBIET LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit 143 Pistenkilometern ist die Zillertal Arena das größte Skigebiet im Zillertal.

Ein großartiges Highlight der Zillertal Arena ist die längste Abfahrt Österreichs. Vom Übergangsjoch auf 2.500 Metern Höhe folgt eine 10 km lange Abfahrt bis zur Talstation in Zell im Zillertal. Auf dieser Abfahrt werden fast 2.000 Höhenmeter zurückgelegt.

Die Zillertal Arena verbindet die Orte Zell im Zillertal, Gerlos, Königsleiten und Hochkrimml-Gerlosplatte. Mit Ausnahme von Zell im Zillertall können die anderen Orte im Winter häufig nur mit Schneeketten erreicht werden. Da aber alle Berge miteinander verbunden sind, kann man natürlich von Zell im Zillertal starten und mit den Skiern das gesamte Skigebiet erkunden, sofern alle Verbindungen geöffnet sind (starker Wind kann da leider oft zum Spielverderber werden).

Die wichtigsten Fakten zur Zillertal Arena

Schussfahren Paar (C) Zillertal Arena / Johannes Sautner
Bundesland: Tirol
Saison: 07.12.2019 - 19.04.2020 (134 Tage)
Betriebszeiten: 08:00 - 16:30 Uhr
Höhe Bergstation: 2500
Preis - 1 Tag Erwachsene: € 55,50
Preis - 1 Tag Kinder: € 25,00
Pistenkilometer gesamt: 143,0
Lifte gesamt: 52
  • Längste Abfahrt Österreichs
  • Viel Abwechslung, viel Apres-Ski
  • Modernes Skigebiet

Anspruchsvolle Pisten

Der größte Teil der 143 Pistenkilometer besteht aus mittleren Pisten (rot), wodurch die Zillertal Arena bei erfahrenen Skifahren durchaus seinen Reiz hat. Die Talabfahrten sind teilweise schwierig (v.a. nach Zell im Zillertal), zur Not kann man sich aber auch mit der Gondel ins Tal befördern lassen. Womit wir zu den Anlagen kommen: Die sind nahezu durchgehend in sehr gutem Zustand. Von den Tälen führen fast durchgehend Gondeln auf die Skipisten. Etwas weiter oben gibt es meist Sessellifte. Die Verbindungslifte sind allerdings schon etwas in die Jahre gekommen. Bei schlechten Bedingungen kann es da doch etwas ungemütlich werden.

Bis die Wadln brennen

Neben den vielen Pisten und dem weitläufigen Skigebiet punktet die Zillertal Arena auch mit seinen langen Talabfahrten. Das Herzstück ist die 10 km lange durchgehende Abfahrt vom Übergangsjoch zur Talstation in Zell - 1.930 Höhenmeter trennen diese zwei Punkte. Wer die Abfahrt durchfährt, dem sei ein Brennen in den Wadln garantiert :)

Das Angebot für Nicht-Skifahrer ist in der Zillertal-Arena ebenfalls großartig. Rodeln, Winterwanderwege und auch viele Apres-Ski Möglichkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub in dieser Skiregion

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Der Skipass zählt mit 52 Euro zu den teuersten Skipässen in Österreich. Leider wurden die Preise in den letzten Jahren stetig erhöht. Aufgrund der Größe des Skigebietes ist der Preis aber durchaus noch gerechtfertigt, zumal man mit dem Zillertaler Superskipass (ab 2 Tage) auch in allen anderen Skigebieten im Zillertal fahren kann. Und da gibt es u.a. mit Hochfügen-Hochzillertal, Mayrhofen-Hippach oder dem Hintertuxer Gletscher durchaus einige interessante und große Skigebiete.

Anmerkung: Aufgrund der schlechten Wetterlage konnte nicht das ganze Skigebiet getestet werden, da die Verbindungen geschlossen waren.

Du warst bereits in der Zillertal Arena? Dann bewerte das Skigebiet HIER.

Alle Details zum Skigebiet Zillertal Arena

Auszeichnungen - Skigebiet Zillertal Arena

5sterne
Gesamteindruck
Für Profis geeignet 
Parkmöglichkeiten 
Gastro / Hütten 

 

4sterne
Pistenqualität & -angebot 
Schneesicherheit 
Lifte & Bahnen 
Für Anfänger geeignet 
Kinder und Familien 
Atmosphäre 
Snowboard / Freestyle 
Unterkunft 
Après-Ski & Events 
Preis-Leistung 

Das Skigebiet wurde im Jahr 2018 getestet

Die vollständige Bewertung der Redaktion zum Skigebiet Zillertal Arena

bewertung zillertal arena

Alle Details zum Skigebiet Zillertal Arena

Coverfoto (C) HDsports
Fact-Sheet Foto (C) Zillertal Arena / Johannes Sautner


Kommentar schreiben