Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Südlichen Karnischen Alpen befinden sich in den zwei italienischen Regionen Venetien und Friaul-Julisch Venetien.

In der Gebirgsgruppe in den Südlichen Kalkalpen liegen die höchsten Berge auf deutlich über 2.000 Metern Höhe.

Der höchste Gipfel ist der 2.703 Meter hohe Cima dei Preti, der erstmals im Jahr 1874 erfolgreich bestiegen wurde. Weitere sehr bekannte Berge sind der Monte Duranno und der Col Nudo.

Das sind die größten Berge in den Südlichen Karnischen Alpen:

Die höchsten Berge in den Südlichen Karnischen Alpen

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Berge auf über 2.000 Metern Höhe in den Südlichen Karnischen Alpen:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
Dominanz (in km)
17.53 km
Schartenhöhe
1417 Meter
Erstbesteigung
Im Jahr 1874
Höhe
2703 Meter
 
Höhe
2586 Meter
Bundesland
 
Höhe
2580 Meter
Bundesland
 
Höhe
2478 Meter
 
Höhe
2474 Meter
 
Höhe
2471 Meter
 
Höhe
2195 Meter
 
Höhe
2187 Meter
 
Höhe
2027 Meter

Zu allen Bergen in den Südlichen Karnischen Alpen

Foto: Christian Pellegrin from Friuli, Lizenz: Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo