Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit einer Fläche von 411 km² ist die Schobergruppe eine der kleinsten Gebirgsgruppen in den Alpen.

Um die Schobergruppe befinden sich die Glocknergruppe, die Goldberggruppe, die Kreuzeckgruppe, die Gailtaler Alpen, die Villgratner Berge und die Granatspitzgruppe.

Paradies an Dreitausendern

Trotz der kleinen Fläche ist die Schobergruppe ein Paradies an Dreitausendern. Der höchste Gipfel ist allerdings nicht der namensgebende Hochschober auf 3.242 Metern Höhe, sondern der Petzeck auf 3.283 Metern. Ebenfalls höher als der Hochschober gelegen ist der Rote Knopf und der Große Hornkopf. Da die vielen Dreitausendern teilweise sehr eng aneinander gereiht sind, ist es sogar möglich mehrere Gipfel an einem Tag zu erreichen.

Aufgrund der geringen Fläche befinden sich in dieser Gebirgsgruppe selbstverständlich wenige Hütten und Unterkünfte. Auf fast 3.000 Metern Höhe sind das Gernot-Röhr-Biwak und das Gössnitzkopf-Biwak stationiert.

Die Route auf den Petzeck

Die höchst gebaute bewirtschaftete Hütte ist die Wangenitzseehütte, von der aus man auch den Petzeck erreicht. Die mittels Materialseilbahn ausgestattete Unterkunft hat den gesamten Sommer geöffnet. Bis zu 63 Gäste können auf 2.508 Metern Höhe übernachten. Am nächsten Morgen kann mit einer Gehzeit von nur etwas mehr als zwei Stunden der Gipfel des Petzeck erreicht werden.

So geht es auf den Hochschober

Auf über 2.000 Metern Höhe befinden sich zudem die Adolf-Nossberger-Hütte, die Elberfelder Hütte und die Hochschober Hütte. Alle Unterkünfte sind im Sommer bewirtschaftet und ermöglichen Nächtigungen. Von der Adolf-Nossberger-Hütte kann der Keeskopf, der Petzeck, der Große Hornkopf und der Kreuzkopf erreicht werden. Die Elberfelder Hütte führt u.a. auf den Roten Knopf, das Böse Weibl, den Kreuzkopf und den Glödis. Die Hochschoberhütte dient selbstverständlich zur Stärkung für die Besteigung des Hochschober.

Alle Berghütten in der Schobergruppe findest du in folgender Übersicht:

Hütten und Berghütten in der Schobergruppe

Mehr Details zur Berghütte bekommst du, wenn du auf den Titel der Berghütte klickst.

1.
Wangenitzseehütte
 
0.0 (0)
Höhe: 2508 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 48
2.
 
0.0 (0)
Höhe: 2346 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 61
3.
 
0.0 (0)
Höhe: 1899 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 6
4.
 
0.0 (0)
Ort: Lienz
Höhe: 2737 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 10
5.
 
0.0 (0)
Höhe: 1730 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 11
6.
 
0.0 (0)
Höhe: 2940 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 8
7.
 
0.0 (0)
Ort: Winklern
Höhe: 1905 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 27
8.
 
0.0 (0)
Ort: Debanttal
Höhe: 1977 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 93
9.
 
0.0 (0)
Ort: Ainet
Höhe: 2322 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 50
10.
 
0.0 (0)
Höhe: 2488 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 44
11.
 
0.0 (0)
Ort: Thurn
Höhe: 1816 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 10
12.
 
0.0 (0)
Ort: Lienz
Höhe: 1850 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 21

Alle Berghütten in der Schobergruppe auf einem Blick findest du auch in unserem Berghütten-Übersicht. Dort findest du zudem Bergtouren in der Nähe der Hütten.

Schon gewusst? Auf HDsports findest du fast 2.000 Berghütten in den Alpen:

Zu allen Berghütten in den Alpen

Berghütten in den Ländern:

Ebenfalls sehr interessant für Sport- und Naturliebhaber:


Kommentar schreiben