Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Ortler-Alpen zählen zu den höchsten Gebirgsgruppen in den Ostalpen.

Immerhin befindet sich mit dem Ortler einer der höchsten Berge aus den Ostalpen in der Ortler-Gruppe. Lediglich in den Bernina-Alpen gibt es noch höhere Berge.

Bis in die Schweiz

Die Ortlergruppe befindet sich zum größten Teil in den italienischen Regionen Lombardei und Südtirol. Aber auch ein kleiner Teil von Graubünden in der Schweiz liegt in der Ortler-Gruppe.

Nicht nur der Ortler

Neben dem Ortler gibt es zahlreiche weitere sehr bekannte Gipfel auf über 3.000 Metern Höhe. Dazu zählen die Königsspitze (Gran Zebru) auf 3.851 Metern, der Monte Cevedale auf 3.769 Metern oder etwa der Monte Zebru auf 3.735 Metern.

Wintersport in den Ortler-Alpen

Im Winter lebt die Region vom Tourismus in den Skigebieten in Bormio, Sulden und Santa Caterina und von den vielen Möglichkeiten des Skitouren-Gehens. Im Sommer sind sowohl Wanderungen als auch anspruchsvolle Klettertouren und alpine Besteigungen möglich.

Nichts für Anfänger

Die Besteigung des Ortlers selbst ich hochalpin und nur für geübte Bergsteiger möglich. Der Normalweg führt von der Tabarettahütte und der Julius Payer Hütte auf den Ortler. Der letzte Teil der Route verläuft über spaltenreiches Gletschergebiet. Sehr häufig begangen wird auch der anspruchsvollere Hintergrat, der von der Hintergrathütte aus gestartet wird.

Die zweithöchste Hütte in den Ostalpen

In der Ortler-Gruppe gibt es drei bewirtschaftete Unterkünfte auf über 3.000 Metern Höhe. Das Rifugio Vioz (Viozhütte) liegt sogar auf 3.535 Metern Höhe. Sie ist die zweithöchste Hütte in den Ostalpen. Nur das Rifugio Marco e Rosa in der Bernina-Gruppe liegt weitere 74 Meter höher. Die Viozhütte hat den gesamten Sommer geöffnet und bietet 60 Schlafplätze. Einen Winterraum gibt es ebenfalls. Von der Hütte erreicht man in kurzer Zeit den Mote Vioz auf 3.645 Metern Höhe.

Eine der größten Hütten in den Alpen

Ebenfalls auf über 3.000 Metern Höhe liegt die Casatihütte bzw. das Rifugio Gianni Casati. Von dieser Hütte lassen sich viele attraktive Gipfel besteigen, wie etwa der Monte Cevedale, die Zufallspitzen und die Königspitze. Die Hütte zählt zu den größten Unterkünften in den Alpen auf über 3.000 Metern Höhe, immerhin bietet sie Platz für 260 Personen. Ebenfalls auf über 3.000 Metern ist die Julius-Payer-Hütte gebaut, die die letzte Unterbringungsmöglichkeit auf dem Weg zum Ortler ist. Ein paar hundert Höhenmeter darunter liegt die Tabarettahütte mit 40 Schlafplätzen.

Insgesamt gibt es 14 bewirtschaftete Unterkünfte auf über 2.500 Metern Höhe in der Ortlergruppe.

Alle Berghütten in den Ortler-Alpen findest du in folgender Übersicht:

Hütten und Berghütten in den Ortler-Alpen

Mehr Details zur Berghütte bekommst du, wenn du auf den Titel der Berghütte klickst.

1.
Tabarettahütte (Rifugio Tabaretta), Foto Familie Reinstadler
 
0.0 (0)
Ort: Sulden
Höhe: 2556 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 45
2.
Hintergrathütte (Rifugio Coston)
 
0.0 (0)
Ort: Sulden
Höhe: 2661 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 70
3.
Julius Payer Hütte (Rifugio Julius Payer)
 
0.0 (0)
Ort: Sulden
Höhe: 3029 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 50
4.
Marteller Hütte, Foto: Christian Leitner
 
0.0 (0)
Ort: Martell
Höhe: 2610 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 69
5.
Lyfi Alm (Malga di Livi), Fotos vom Hüttenpächter
 
0.0 (0)
Ort: Martelltal
Höhe: 2165 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 18
6.
 
0.0 (0)
Ort: Valfurva
Höhe: 3269 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 180
7.
Zufallhütte (Rifugio Nino Corsi), Fotos vom Hüttenpächter
 
0.0 (0)
Ort: Martell
Höhe: 2265 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 80
8.
 
0.0 (0)
Ort: Sulden
Höhe: 2721 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 50
9.
 
0.0 (0)
Ort: Ulten
Höhe: 2051 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 0
10.
 
0.0 (0)
Ort: Peio
Höhe: 3535 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 60
11.
 
0.0 (0)
Ort: Valfurva
Höhe: 2706 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 130
12.
 
0.0 (0)
Höhe: 2493 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 120
13.
 
0.0 (0)
Ort: Sulden
Höhe: 2581 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 37
14.
 
0.0 (0)
Ort: Stilfs
Höhe: 2840 Meter
Erreichbar:
Schlafplätze: 0
15.
 
0.0 (0)
Ort: Trafoi
Höhe: 2153 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 0
16.
 
0.0 (0)
Ort: Valfurva
Höhe: 2877 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 60
17.
 
0.0 (0)
Ort: Peio
Höhe: 2608 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 80
18.
 
0.0 (0)
Ort: Stilfs
Höhe: 2188 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 30
19.
 
0.0 (0)
Ort: Ulten
Höhe: 2560 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 65
20.
 
0.0 (0)
Höhe: 2616 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 0
21.
 
0.0 (0)
Höhe: 2425 Meter
Erreichbar: Fußweg
Schlafplätze: 44

Alle Berghütten in den Ortler-Alpen auf einem Blick findest du auch in unserem Berghütten-Übersicht. Dort findest du zudem Bergtouren in der Nähe der Hütten.

Schon gewusst? Auf HDsports findest du fast 2.000 Berghütten in den Alpen:

Zu allen Berghütten in den Alpen

Berghütten in den Ländern:

Ebenfalls sehr interessant für Sport- und Naturliebhaber:


Kommentar schreiben