Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Deutsche Florian Neuschwander hat einen beeindruckenden Weltrekord auf dem Laufband aufgestellt.

Er lief auf einem Laufband im Red Bull Athlete Performance Center in Thalgau (Salzburg) 50 Kilometer in unter drei Stunden.

Marathon in 2:30 Stunden

Für exakt 50 Kilometer benötigte der 38-Jährige 2:57:25 Stunden. Damit war er fast zwei Minuten schneller als der bisherige inoffizielle Weltrekord, der bei 2:59:03 Stunden lag.

Für eine Zeit von 2:57:25 Stunden musste Florian Neuschwander eine Pace von 3:33 Minuten pro Kilometer bzw. 16,9 Kilometer pro Stunde laufen. Die Marathondistanz bewältigte er in ziemlich genau 2:30 Stunden. Für den Läufer aus dem Saarland nichts ungewöhnliches, immerhin hat er eine Marathonbestzeit von 2:20:29 Stunden.

Mit dem 50-Kilometer Rekord ist ihm nun auch ein Eintrag in den Guiness World Records sicher.

Viele große Siege

Für Florian Neuschwander ist dieser kuriose, aber auch außergewöhnliche Weltrekord nicht der erste große Erfolg. So gewann er u.a. schon den Wings for Life Run in Deutschland, den TransRockies Run in Colorado und den 73,5 Kilometer langen Rennsteiglauf.

Ebenfalls interessant:


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Mein Respekt für das Ertragen von fast 3 h Monotonie ...
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo