Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zum vierten Mal feierten rund 2.000 Triathleten und Triathletinnen bei der Sparkassen Challenge Heilbronn 2018 ein großes Triathlonfestival.

Seit der ersten Austragung im Jahr 2015 ist das Event ein fixer Bestandteil im Kalender vieler Triathleten.

Olympische Distanz, Mitteldistanz und Sprint

Die Olympische Distanz mit 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen eröffnete heute um 08:45 Uhr den Triathlon-Tag in Heilbronn. Eine halbe Stunde später folgte die Challenge Half mit 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen. Dritter Bewerb an diesem Tag war die Sprintdistanz, die sich aus 0,5 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen zusammensetzte.

Neben den Einzelbewerben gab es auch einen Staffelbewerb, sowie Wettkämpfe für den Nachwuchs.

Kienle und Sämmler triumphieren

Bei den Profis war die Entscheidung um den Tagessieg richtig eng. Schlussendlich hatte Sebastian Kienle über die Halbdistanz dank starker Laufleistung nach 3:49:59 Stunden nicht einmal eine Minute Vorsprung auf seinen Landsmann Andi Böcherer. Bei den Damen war es nicht ganz so spannend. Da war Daniela Sämmler nach 4:21:44 Minuten um über sechs Minuten schneller als Yvonne van Vlerken.

Der Termin für das nächste Jahr steht übrigens schon fest: Dann findet die Challenge Heilbronn schon etwas früher am 26. Mai 2019 statt.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ergebnisse Challenge Heilbronn 2018 - Top 8 Herren

RangNameVereinZeit
1. Sebastian Kienle Tri-Team Heuchelberg 03:49:59
2. Andi Böcherer TriTeam Kaiserstuhl 03:50:58
3. Sven Riederer (Wallisellen) 03:51:49
4. Jesse Thomas (Münnerstadt) 03:52:02
5. Markus Rolli Team Dietrich 03:53:53
6. Horst Reichel DSW Darmstadt 04:00:18
7. Martin Diebold Karlsruher Lemminge 04:02:58
8. Zoltan Petsuk UTE-Merida Triathlon Team 04:10:56

Ergebnisse Challenge Heilbronn 2018 - Top 3 Damen

RangNameVereinZeit
1. Daniela Sämmler Team Erdinger Alkoholfrei 04:21:44
2. Yvonne Van Vlerken RV Dj's Bikeshop Simplon Hard 04:28:28
3. Gabriella Zelinka PPR Team 04:30:03


Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo