Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bild von links: Thomas Dold (D), Rolf Majcen (AUT), Anna Hahner (D), Norbert Lechner (AUT)Heute fand der Treppenlauf in Sao Paulo statt. Das Rennen zählt zum "Vertical World Circuit" , gelaufen wurden die 680 Stufen des Edificio Abril. 

Das Rennen in Sao Paulo ist aus österreichischer Sicht sehr erfolgreich verlaufen. Rolf Majcen (Teesdorf, NÖ) kam im 100. Treppenlauf auf Platz 4, Norbert Lechner (Langenlois, NÖ) auf Platz 5.

Erste Gratulanten zum sehr erfolgreichen 100. Lauf für Rolf Majcen waren die Wien-Marathon-Siegerin Anna Hahner (D), die hier in Sao Paulo bei den Damen das Rennen gewonnen hat und der 7-fache Empire-State-Building Sieger Thomas Dold (D).

Rolf Majcen: "Das war heute mein 100. Treppenlauf. Vor dem Start habe ich in Gedanken einen sehr emotionalen Rückblick über die vergangenen 15 Jahre Treppenlauf ablaufen lassen. Für den heutigen Sprint habe ich mich speziell motiviert, bin das Rennen mental für meine 10-jährige Tochter Livia gelaufen, die mich vor 3 Wochen gefragt hat, ob sie auch mal bei solchen Wettkämpfen mitmachen kann, worauf wir zum Ausprobieren zum ersten Treppenlauf-Training im Donauturm gefahren sind. Der heutige 4. Platz war mein insgesamt 53. Top-4-Ergebnis. Das Edificio Abril ist das 64. unterschiedliche Bauwerk, das ich gelaufen bin. 



Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo