Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Tierschutzlauf 2017 wird am 1. Oktober erneut auf einer richtig schnellen Strecke stattfinden.

Wie auch im Vorjahr wird auf der Prater Hauptallee gelaufen. Die Chance auf persönliche Bestleistungen über 10 km oder 5 km ist für die Läufer und Läuferinnen auf der komplett flachen Strecke natürlich riesig, zumal der Kurs AIMS-vermessen ist.

Die Strecke führt mit zwei Wendepunkten bis zum Lusthaus und über einen Abstecher in die Lusthausstraße wieder zurück zum Start. Neben einem kostenlosen Knirpselauf finden ein SchülerInnenlauf und die Hauptläufe (5 km und 10 km) mit Nordic Walking statt. Für alle Bewerbe sind noch Plätze frei. Wie in jedem Jahr gibt es beim Hauptlauf wieder die Vegan-Wertung als Besonderheit dieses Laufs.

Veranstaltet wird das Event wie gewohnt vom Team Vegan.at

Mehr Informationen findet ihr auf: www.tierschutzlauf.at


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo