Winter Wonderland Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Tullner Rosenarcadelauf presented by Raiffeisen ist vergangenen Mittwoch, dem 26. Juni zum dritten mal über die Bühne gegangen. Die einzigartige Streckenführung, die auch durch das Einkaufszentrum Rosenarcade führt, begeisterte weit über 600 Teilnehmer. Das unterhaltsame Rahmenprogramm lockte viele weitere Zuseher auf den Hauptplatz.

Mit sieben Bewerben (Minilauf, Schülerlauf, Jugendlauf, Hobbylauf, Hauptlauf und Staffel) war für jede Konditions- und Altersklasse etwas dabei. Unter den Teilnehmern, die insgesamt knapp 3000 km zurücklegten, waren Läufer zwischen 2 und 73 Jahren. Für die schnellsten Zeiten des Tages sorgten im Hauptlauf über 9 km Philipp Schwarzl vom Team Sportpraxis und Sabine Koller vom LT ÖAV Königstetten.

Im Hobbylauf über 6 km gewann Gerhard Steinböck (ASK Ortner Loosdorf), bei Damen sicherte sich Sarah Billingsley aus Batesville, USA den Tagessieg. Die ersten drei jeder Klasse wurden im Anschluss in einer stimmungsvollen Siegerehrung mit tollen Preisen geehrt.

Das Rahmenprogramm startete bereits um 15 Uhr mit schwungvoller Musik unter der Moderation von Markus Floth (VIVA) und Michael Pimiskern (ORF). Die Läuferinnen und Läufer konnten nicht nur ein exklusives Rosenarcadelauf Funktionsshirt von Intersport erwerben, sondern wurden außerdem mit 400 Flaschen Erdinger Alkoholfrei im Ziel verwöhnt. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr wieder die Tanzperformance der SPORTUNION Tulln Pop Dance Gruppe.

Die besten Fotos vom diesjährigen Tullner Rosenarcadelauf presented by Raiffeisen gibt es auf www.geko-foto.at.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo