Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Frauenkirchner Stadtlauf (C) Roland CsibaLCO: Trotz widriger Wetterverhältnisse zeigten 204 Starter aus 6 Nationen ausgezeichnete Leistungen beim Raiffeisen Stadtlauf in Frauenkirchen.

Im Hauptlauf über AIMS vermessene 10km konnte sich Eva Portörö aus Ungarn (Porta LC) in 41:27 vor Gertraud Haller Peck vom 1. LC Parndorf und Hermine Amtmann vom HSV Kaisersteinbruch durchsetzen.

Der zweimalige Sieger Gerhard Enz (LTC Seewinkel) musste sich diesesmal Christoph Teubl vom LC Mank (35:55) geschlagen geben. Auf den dritten Platz lief der Schweizer Roland Zoder.
Beim 5km Bewerb siegten Therese Plakowitsch und Simon Topaloglu. Ludwig Birschitzky und Ingrid Anscheringer, beide vom Veranstalterverein Hoadläufer Frauenkirchen, konnten den Nordic Walking Bewerb über 5km für sich entscheiden. Bei den Kinderbewerben ließen sich über 50 Nachwuchsläufer nicht von Regen und Wind abhalten und zeigten hervorragende Leistungen

„Wir freuen uns über die vielen Läufer, die trotz widriger äusserlichen Bedingungen so tolle Leistungen gezeigt haben.“ so Günther Gottfried, Obmann der Hoadläufer Frauenkirchen.

Foto (C) Roland Csiba


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo