Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Münsterer SilvesterlaufKnapp sieben Kilometer und jede Menge guter Vorsätze – die in Aurolzmünster traditionell bereits im alten Jahr beginnen.

Keine Frage, die Rede ist vom Münsterer Silvesterlauf, der heuer bereits in sein zweites Jahrzehnt startet! Aus einer kleinen Idee wurde so in den letzten zehn Jahren eine mittlerweile nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung.

Sei es der traditionelle Jagdgewehrschuss zum Start, die Engstelle gleich zu Beginn oder auch die Zielgerade, auf der noch so manche Plätze ausgelaufen werden. Der Münsterer Silvesterlauf war und ist vor allem eines – ein Lauf, bei dem der Spaß im Vordergrund steht. Ein Lauf für Jung und Alt, für Groß und Klein.

Von Seriensiegern und Rekorden

Und er ist noch eines: Ein Lauf der Rekorde. „In den letzten zehn Jahren gab es insgesamt 19 Rekorde – seien es Streckenrekorde, die regelmäßig nach unten geschraubt werden oder Teilnehmerrekorde, die nach oben gehen“, weiß Organisatorin Sonja Hochhold. Und wer weiß, vielleicht beginnt das zweite Jahrzehnt des Münsterer Silvesterlaufs ja mit dem 20. Rekord?

Münsterer Silvesterlauf

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Vorlagen dafür gibt es genug: So könnte etwa Christina Oberndorfer, die ihr Kommen bereits angekündigt hat, mit dem fünften Sieg in Folge Aurolzmünster endgültig zu ihrem Wohnzimmer machen. Heimisch fühlt sich auch der Pfaffinger Joe Dißlbacher, der seit 2007 das Jahr regelmäßig in Münster beschließt und dabei schon fünfmal am Treppchen ganz oben stand.

„Wir freuen uns bereits jetzt auf jede Menge neuer Geschichten und einen tollen elften Silvesterlauf“, lädt Sonja Hochhold gemeinsam mit ihrem Team alle Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker ein, das Jahr in Aurolzmünster zu beschließen.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo