Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wiener Feuerwehrlauf (C) HDsports.atDie Feuerwehr als Helfer für die Bevölkerung ist nichts Ungewöhnliches, aber mit der Teilnahme beim 18. Wiener Feuerwehrlauf helfen alle Läufer, so wie bereits im Vorjahr, bei verschiedenen sozialen Projekten laufend - gemeinsam mit der Feuerwehr.

Eine beachtliche Spende vom Wiener Feuerwehrlauf wird erneut der Selbsthilfeverein „CystischeFibrose“ in Wien bekommen.

Auch die Dr. Adolf Lorenz-Schule wird wieder wertvolle Hilfe beim Ankauf von Geräten für die Wassertherapie erhalten. Massive finanzielle Hilfe ergeht auch heuer wieder an einen an „ALS“ schwer erkrankten Feuerwehrkollegen. Er wird ebenfalls bei seiner teuren Therapie unterstützt.

Als Gedenklauf ins Leben gerufen, 18 Jahre nach dem tragischen Unglück des Feuerwehrmannes aus der Donaustadt, Michael Podhornik, ladet die Sektion Leichtathletik der SKV Feuerwehr alle Laufsportfreunde zum gemeinsamen Lauferlebnis, aber auch zum Helfen beim und durch den „Wiener Feuerwehrlauf“ ein.

Das Sport und Seminarzentrum im Prater (2, Rustenschacherallee  3-5) mit Dusch- und Umkleidemöglichkeiten, ist Ausgangspunkt für die vielgelobte 5km–Runde durch den Prater, beim Gedenkstein von Michael Podhornik vorbei. (1x – 3x zu laufen)

Exakte Kilometerangaben, Wertsachendepot, die kostenlose Kinderbereuung, der "Blumengruß" im Ziel für alle Damen,  der Teambewerb sowie der qualifizierte Fachkommentar garantieren für alle Teilnehmer und Besucher wieder ein Lauffest der Sonderklasse. Natürlich erhalten die ersten 500 Meldungen auch heuer das „Feuerwehrlauf – T-Shirt“

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Bei der Verpflegstelle im Ziel werden sich die Tische biegen, denn auch die langsamsten Hobbyläufer erhalten noch reichlich Getränke (auch Freibier), Obst und Mehlspeisen. Die Profis von "Pentek-Timing" werden bereits kurz nach dem letzten "Finisher" Ergebnislisten der verschiedenen Klassen abliefern und das musikalische Rahmenprogramm wird für gute Unterhaltung sorgen.

Der Lauf, die Siegerehrung mit Ehrenpreisen für die Erstplatzierten jeder Klasse, die Preise für den Teambewerb und der ganz spezielle "Feuerwehrflair", auch durch viele Teilnehmer der Freiwilligen-Feuerwehren, werden für Läufer und Zuschauer unvergleichliche Eindrücke hinterlassen.

Infos und Anmeldung: www.feuerwehrlauf.at

Fotos vom Event findest du direkt nach dem Lauf in der Mediathek von HDsports.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo