Pin It

Die 31. Int. Attnanger Spitz Meile am Samstag, 2. Mai 2015 kündigt bei der Elite wieder viel Klasse an.

Topläufer aus 11 Nationen – Afrika und Europa - haben sich wieder zum schnellsten Straßenlauf Österreichs angesagt. Golden League Athleten und ehemalige Meilensieger wie Erastus Chirchir, Eliud Kiptoo Rutto (beide Kenia), Jakob Holusa (Tschechien) sowie der derzeit beste Österreicher, Andreas Vojta (Sieger 2013), geben sich in Attnang erneut ein Stelldichein.

Zum engsten Favoritenkreis gehört auch Patrick Ereng (Kenia). 25 Athleten werden das Meilodrom ab 16:00 Uhr wieder in einen Hexenkessel verwandeln. Sie wollen aber auch die Meile am Anfang der Freiluftsaison zu einer ersten Formüberprüfung nutzen.

Vojta kommt direkt von einem mehrwöchigen Trainingslager aus Südafrika. Die vielen ZuschauerInnen erleben das Tempo, die Leichtigkeit und die Nähe zu den Athleten als besonders faszinierend. Der Attnanger Sparkassen Stadtlauf, die Kinder- und Schülerwerbe zählen wieder zum 4 Städte Grand Prix. Das Rundherum beim Attnanger Meilenfest hat ebenfalls Tradition.

Pin It

Kommentar schreiben

Senden
 
 

Sport- und Event-Tipps

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
 
Blogheim.at Logo