Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

St. Valentiner Stadtlauf (C) Peter Maurer

Stefan Tripolt und Sigrid Herndler siegen beim St. Valentiner Stadtlauf über 10.000 Meter

Am Samstag, den 13. September, fand mit dem Stadtlauf das Laufhighlight in der Region Mostviertel statt. Knapp 400 Teilnehmer trotzen den regnerischen Bedingungen und kamen zum Event. Nur knapp wurde ein neuer Teilnehmerrekord verpasst.

„Heute war uns das Wetter nicht so gnädig. Wir haben damit gerechnet, dass viele Starter nicht zum Lauf antreten. Sie haben uns aber vom Gegenteil überzeugt“, erklärt der Rennleiter Josef Inspruckner. Mittlerweile zählt der Lauf elf verschiedene Bewerbe, von den jüngsten Kindern über die Schüler- und Erwachsenenläufe bis hin zu den Staffel- und Firmenläufen.

„Besonders gut gefallen hat mir der Staffellauf. Hier haben sich die St. Valentiner Firmen und Vereine duelliert. Es überwiegt aber der Spaß an der Teilnahme. Die Veranstaltung steigert sich von Jahr zu Jahr“, beschreibt Sportstadtrat Ferdinand Bogenreiter.

Den Hauptlauf über 10.000 Meter gewann der Neuhofener Stefan Tripolt in einer Zeit von 34 Minuten und 43 Sekunden. Er verwies die beiden Triathleten Hannes Bühringer und Gerald Steindl auf die weiteren Plätze. Der 23-jährige Steindl eroberte mit dem dritten Platz den Titel des Stadtmeisters. In der letzten Runde distanzierte er Hans-Jürgen Mühllehner und lief zu seinem zweiten Erfolg nach 2013.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Bei den Damen siegt Sigrid Herndler von PSV Tri Linz. Auf dem zweiten Platz landet die dreifache Stadtlauf-Gewinnerin Petra Bergauer vom LAC Amateure Steyr. Dritte wird Daniela Pöchhacker aus Waidhofen/Ybbs. Den Stadtmeistertitel sichert sich Melanie Brunner. Über die 5.000 Meter siegen Robert Mille und Anna Glack.

Foto (C) Peter Maurer


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo