Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nachdem der Achenseelauf vor zwei Jahren seinen 20. Geburtstag feierte, durfte am 4. und 5. September 2021 endlich die Fortsetzung des schönen Panoramlaufes angetreten werden.

Nach der Absage im vergangenen Jahr, war heuer eine Teilnahme unter einigen Einschränkungen möglich. So durften nur Sportler antreten, die den sogenannten 3G-Nachweis vorweisen konnten.

Trotz der derzeitigen politischen Maßnahmen war an diesem Wochenende aber mit über 1.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen beim Achenseelauf zu rechnen.

23 Kilometer um den Achensee

Eröffnet wurde das sportliche Wochenende am Samstag mit dem Kinderlauf und dem 10 Kilometer langen Fitnesslauf. Das große Highlight war aber definitiv die 23,2 Kilometer lange Laufrunde um den Achensee, die Sonntag Vormittag gestartet wurde. Auf dieser Strecke hält niemand geringere als Österreichs Marathon-Rekordhalterin Dr. Andrea Mayr den Kursrekord bei den Damen. Titelverteidiger von 2019 war der Salzburger Manuel Innerhofer, der damals nur 1:20:53 Stunden benötigte.

Strahlendes Wetter, strahlende Sieger

Den Teilnehmern war ihre Begeisterung über die guten Bedingungen und die herrliche Aussicht in der „Region zwischen Berg und See“ anzumerken. Besonders groß war diese Freude natürlich bei all jenen, die den Wettbewerb siegreich absolvierten: Bereits zum dritten Mal ganz oben auf dem Podest war Manuel Innerhofer, der den Achenseelauf souverän gewann: „Ich hätte mir nicht gedacht, dass es so eine gute Zeit wird, denn bin fast das gesamte Rennen allein gelaufen. Mir ist alles sehr gut aufgegangen, daher bin ich voll zufrieden. Perfekte Strecke, perfektes Wetter, perfekte Stimmung – besser geht’s nicht!“  Zweiter wurde Herbert Kopp aus Tirol, gefolgt vom besten Deutschen im Starterfeld Swen Arnold.

Das Ranking der Damen wurde dominiert von Sabrina Exenberger aus Kirchbichl. Sie ging mit einer Zeit von 01:50:17 als erste Läuferin über die Ziellinie und meinte unmittelbar danach: „Nachdem ich gestern einen Triathlon bestritt, hatte ich heute schwere Beine. Daher hätte ich mir nicht erwartet, am Achensee zu gewinnen, aber es war ‚mega‘ hier!“ Nur wenige Sekunden dahinter liegend erreichte Christine Griessmair aus Südtirol den zweiten Platz. Dritte wurde die Tirolerin Rebecca Eder.


Ergebnisse Achenseelauf 2021 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Innerhofer Manuel LC Oberpinzgau 01:19:15
2. Kopp Herbert Team Sparkasse Schwaz 01:30:55
3. Arnold Swen DJK Weiden IOWV Waldthorn 01:33:36
4. Partl Lukas Scott Sport Austria / Sport H&N 01:34:50
5. Achleitner Manuel SC LT Breitenbach 01:35:41
6. Rubisoier Lukas 01:36:24
7. Dymond Michael 01:37:57
8. Rainer Alexander Mountainheroes Zillertal 01:37:59
9. Mayerhöfer Felix DJK Dusswang-Team Salming 01:39:20
10. Pavličko Marek Elán Kežmarok,Slowakei 01:39:49
11. Duckeck Paul TSV Benediktbeuren-Bichl 01:40:50
12. Ried Alexander Team Sparkasse Schwaz 01:41:21
13. Holzhammer Hannes TEAM F7 01:41:25
14. Schneeberger Konrad Team Sparkasse Schwaz 01:41:39
15. Peiter Marc 01:42:17
16. Fuchs Andi Elbacher Montagsläufer 01:42:55
17. Ernou Yannick 01:42:56
18. Böhm Stefan TSV Velden 01:43:17
19. Nachtschatten Christoph 01:44:37
20. Schiechtl Matthias IRL-Team Happy Fitness 24H 01:44:40

Ergebnisse Achenseelauf 2021 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Exenberger Sabrina LG Decker Itter 01:50:17
2. Griessmair Christine Asv Prettau 01:50:34
3. Eder Rebecca Innio Jenbacher Athleten 01:54:30
4. Schwarzenbacher Michaela Aufi & Owi Sport Wielandner 01:56:27
5. Dragana Schröder Biros Racing Team 01:57:06
6. Dean Martha 01:57:38
7. Dander Christina Team Sparkasse Schwaz 01:57:43
8. Krasicka-Knoll Malgorzata PTSV Rosenheim 02:00:59
9. Moritz Tina Bewegungsraum-Wug 02:03:58
10. Grentzebach Yara Team Grentzi 02:04:31
11. Bolt Felizitas LC Uster 02:05:31
12. Feix Maren 02:06:28
13. Fasching Cornelia 24h Happy Fitness 02:07:22
14. Karlseder Almut Team Mr.Playbird 02:07:33
15. Hubauer Rafaela LAG Genböck Haus Ried 02:07:40
16. Eigentler Hannah 02:10:14
17. Sauter Karen SV Waldkirch 02:11:23
18. Jakschick-Posch Teresa 1984 02:11:39
19. Eckhard Jutta SVO Running Team 02:12:00
20. Knoll Ulrike Tuttlinger Sportfreunde 02:12:30

 

Alle Resultate und Bilder vom Achenseelauf


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo