Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Guter Saisonauftakt für Mittelstreckenläufer Andreas Vojta.

Der team2012-Athlet löste beim Vienna Indoor Classic Meeting über 1.500 Meter das Limit für die Hallen-Weltmeisterschaften. Vojta blieb als Zweiter in 3:40,49 knapp unter der geforderten Norm von 3:41,00 Minuten.

In einem vom Pacemaker unruhig geführten Rennen reihte sich der Niederösterreicher die ersten 900 Meter hinter dem Tempomacher ein, ehe er die Führung übernahm und diese erst auf der Zielgeraden wieder abgeben musste. Mit dieser Zeit hat Vojta zudem auch das Limit für die Freiluft-Europameisterschaften in Zürich erfüllt.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo