Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Farah Mo Jubel 5000m London2012Nach seiner Galavorstellung im 10000 Meter-Finale lief Großbritanniens Laufwunder Mo Farah nun auch über 5000 Meter zu Gold.

Der gebürtiger Somalier verließ sich in einem taktischen Rennen wieder auf seine Spurtstrecke.

500 Meter vor dem Ziel übernahm Farah die Tempoarbeit, ehe ihm kurz vor dem Ziel nur noch der Kenianer Thomas Pkemei Longosiwa und der Äthiopier Dejen Gebremeskel folgen konnte. Der Weltjahresbeste Gebremeskel kam Farah zwar gefährlich nahe, doch der Brite bewieß erneut das beste Stehvermögen.

In 13:41,66 Minuten fixierte der 29-Jährige sein 2. Olympiagold in London.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo