Hagos Gebrhiwet hat am Donnerstag beim Diamond League Meeting den 5.000 Meter Weltrekord nur hauchdünn verpasst.

Der Läufer aus Äthiopien lief eine unfassbare Zeit von 12:36,73 Minuten. Im selben Rennen gelang dem Schweizer Dominic Lobalu ein historischer Landesrekord.

Hagos Gebrhiwet setzte sich in einem hochklassigen Rennen u.a. gegen den Olympiasieger und Weltrekordhalter Joshua Cheptegei durch. Auch der zweifache Crosslauf-Weltmeister Jacob Kiplimo hatte keine Chance gegen einen entfesselt laufenden Gebrhiwet.

Das gab es noch nie

Der 30-jährige Gebrhiwet, der bereits vor 12 Jahren seine erste 5.000-Meter-Zeit unter 13 Minuten lief, legte vor allem mit einer beeindruckenden Pace auf dem letzten Kilometer den Grundstein zum Sieg. Die Spitze um Yomif Kejelcha, Gebrhiwet, Kiplimo und Cheptegei erreichte die 4.000-Meter-Marke in 10:11,86 Minuten. Zunächst fiel Cheptegei zurück, ehe sich Gebrhiwet in der Schlussrunde von seinen letzten Verfolgern lösen konnte. Nach 54,99 Sekunden über die letzten 400 Meter erreichte er in 12:36,73 Minuten (= 2:31 Minuten pro Kilometer) die Ziellinie, klar vor Kejelcha, der in 12:38,95 Minuten Zweiter wurde. Es war der erste 5.000-Meterlauf in der Geschichte des Laufsports, in dem zwei Athleten Zeiten unter 12:40 Minuten erreichten.

Hagos Gebrhiwet blieb nur 1,37 Sekunden über dem Weltrekord von Cheptegei aus dem Jahr 2020. Er knackte aber den äthiopischen Rekord von Kenenisa Bekele. Gebrhiwet ist nun die Nr. 2 All-Time.

Zahlreiche Landesrekorde und ein beeindruckender Schweizer Rekord

In Summe liefen 13 Athleten Zeiten unter 12:57 Minuten. Auch das gab es noch nie. Landesrekorde knackten u.a. Luis Grijalva (Guatemala / 12:50,58 Minuten), Andreas Almgren (Schweden / 12:50,94 Minuten), Jimmy Gressier (Frankreich / 12:54,97 Minuten) und Adriaan Wildschuut (Südafrika / 12:56,67 Minuten). Aber auch dem Schweizer Dominic Lobalu gelang mit 12:50,90 Minuten ein Landesrekord. Der 25-jährige Flüchtling aus dem Südsudan, der erst seit kurzem für die Schweiz startberechtigt ist, pulverisierte den 40 Jahre alten Rekord von Markus Ryffel (13:07,54 Minuten). Den Landesrekord aus dem Jahr 1984 steigerte Lobalu um mehr als 16 Sekunden.

Ingebrigtsen gewinnt packendes Duell

Das 3.000-Meter-Rennen der Frauen gewann überraschend die Australierin Georgia Griffith mit neuem Kontinentalrekord von 8:24,20 Minuten. Norwegens Superstar Jakob Ingebrigtsen entschied ein packendes 1.500-Meter-Rennen mit neuer Weltjahresbestzeit von 3:29,74 Minuten für sich. Drei Hundertstel hinter ihm folgte sein großer Rivale Timothy Cheruiyot.

Dem Deutschen Robert Farken gelang auf Platz 9 mit 3:32,20 Minuten die Olympia-Qualifikation.

Weißhaidinger Vierter

Im Diskuswurf der Männer gelang dem Litauer Mykolas Alekna mit 70,91 Metern ein neuer Meeting-Rekord. Der Österreicher Lukas Weißhaidinger belegte mit 65,68 Metern den vierten Platz.

Über die 400 Meter gelang Matthew Hudson-Smith mit 44,07 Sekunden ein Europarekord.

Weitere Südafrika-Sportler erfolgreich

Nach dem neuen Landesrekord von Adriaan Wildschutt (RSA), der bei den Bislett-Games auch eine neue PB in 12:56,67 Minuten aufstellte (zuvor 13:02,46 min), glänzten auch weitere Teilnehmer aus Südafrika.

Allen voran der Sprinter Akani Simbine, der seine ungeschlagene Serie in dieser Saison mit dem Sieg in 9,94 (100 Meter fortsetzte und damit zu einem Medaillenkandidat in Paris werden könnte. Der Athlet (30) sagte nach seinem Lauf: "Ich habe heute der Welt mein Zeichen gesetzt,dass ich hier bin. Das Ziel war heute der Sieg und das habe ich geschafft. Der Sieg hilft immer beim Selbstvertrauen,wenn wir Paris näher kommen."

Simbine ist aktuell 6. der Weltbestenliste über 100 Meter und hat Bestzeiten von 9,31 (2019) und 19,95 (2017) und läuft beständig unter der 10-Sekunden-Grenze.

Seine Landsfrau Prudence Sekgodiso gewann in Oslo ihr zweites Diamond-League-Rennen der Saison über 800 Meter in diesmal 1:58,66 Minuten. Zuvor war ihr bereits ein Sieg in Marrakech mit PB in 1:57,26 Minuten gelungen, gleichzeitig weltbeste Leistung in 2024. Sie sagte: "Bei den Olympischen Spielen in Paris werde ich versuchen, das Finale zu erreichen. Ich möchte zu den großen Acht gehören." Bei der letzten WM in Ungarn war sie während des Wettbewerbes gestürzt.

Foto: © Mohan, Doha Stadium Plus Qatar, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons


Kommentare

Alfred Mirm
Freitag, 31. Mai 2024 16:56
Bin gespannt wann es die erste Zeit unter 12:30 Minuten. Denke, spätestens in 2 bis 3 Jahren wird es so weit sein.
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo