Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die einen lieben es, die anderen hassen es. Doch jeder von uns weiß, dass das Laufen eine großartige Möglichkeit ist, um sowohl in Form zu kommen, als auch in Form zu bleiben.

Doch das sind nicht die einzigen Vorteile vom Laufen. Diese Sportart kann auch fast jeden Teil Ihres Körpers unterstützen und das Allgemeinbefinden verbessern.

Es ist ganz egal, ob das Laufen oder Joggen zu Ihren Lieblingsbeschäftigungen am Tag zählt, oder ob Sie sich täglich neu aufraffen müssen – die Vorteile sind unbestreitbar. Damit Sie sich immer wieder neu motivieren können haben wir für Sie recherchiert und möchten Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Gründe nennen, warum Sie keinen Lauf ausfallen lassen sollten.

Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen durch das Laufen

Laufen hat nicht nur einen Vorteil für Ihre gesundheitliche Fitness, sondern auch für Ihr Selbstvertrauen und für das Selbstwertgefühl. Dieses kann durch die sportliche Aktivität deutlich gestört werden. Sie haben beim Laufen die Möglichkeit sich Ziele zu setzen, die Sie Schritt für Schritt erreichen möchten. Das kann Ihnen ein besseres Gefühl und mehr Stärke im Alltag geben, durch das Sie sich viel glücklicher fühlen werden.

Das Laufen ist gut für Anfänger geeignet

Manche Menschen sitzen beruflich und privat sehr viel im Bürostuhl und finden kaum Zeit für eine körperliche Aktivität. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die die neueste Amazon Prime Serien oder das Abarbeiten der Casino Spiele Liste einer körperlichen Aktivität vorziehen, dann sollten Sie sich bestenfalls einen Laufplan erstellen. Nutzen Sie den neuesten „King of Honor Slot“ oder die neueste Folge von „The God Place“ als Belohnung für den Sport. Erstellen Sie sich bestenfalls eine Liste, auf die Sie schreiben, wann Sie trainieren möchten. Denn das Laufen ist perfekt für Anfänger geeignet.

Anfangs müssen Sie nicht einmal Laufen. Es reicht, wenn sie schnell gehen und Ihre Leistung in jedem Training erhöhen. Sie können nach etwa zwei Wochen anfangen immer wieder kurze Strecken langsam zu Joggen, bis Sie irgendwann schon einen Kilometer durchhalten. Sie werden schnell merken, dass die körperliche Fitness sich positiv auswirkt. Im Übrigen werden Sie sich danach auch besser am Computer bei der Arbeit oder in der Freizeit konzentrieren können, denn Sie bekommen einen klaren Geist.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Das Laufen kann Ihre Gesundheit verbessern

Dass das Laufen gerade für Anfänger anstrengend und sehr kräftezehrend ist, ist unbestreitbar. Doch ob Sie es glauben oder nicht, diese Sportart ist tatsächlich eine sehr gute Möglichkeit, den Allgemeinzustand und den Gesundheitszustand zu verbessern.

Es wurde in der Vergangenheit mehrere Studien durchgeführt, in denen herausgefunden wurde, dass die Werte des guten Cholesterins bei dieser körperlichen Aktivität erhöht wird. Gleichzeitig verbessert sich sowohl die Lungenfunktion, als auch die Lungen-Nutzung. Doch das sind noch nicht alle gesundheitlichen Vorteile dieser Aktivität. Darüber hinaus kann das Laufen nämlich auch das Immunsystem stärken und das Risiko, dass sich ein Blutgerinnsel entwickelt, senken.

Weitere Krankheiten können vorgebeugt werden

Es wurde herausgefunden, dass das Laufen bei Frauen weitere Vorteile mit sich bringt. So kann es tatsächlich helfen, das Risiko an Brustkrebs zu erkranken zu senken. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen kann es auch das Risiko eines Schlaganfalls verringern.

Viele Sport- und Diätmediziner empfehlen den Menschen mittlerweile das Laufen, wenn die Patienten sich in einem frühen Stadium von Diabetes, Bluthochdruck oder Osteoporose befinden. Außerdem wurde erwiesen, dass das Herzinfarktrisiko minimiert wird. Das hat vor allem den Grund, dass die Arterien weiterhin die Elastizität bewahren und das Herz durch den Sport gestärkt wird.

Sie können an Gewicht verlieren

Das Laufen ist eine der besten Formen des Trainings, um an Gewicht zu verlieren oder ein Gewicht beispielsweise nach der Abnahme zu halten. Sie können bei der Sportart viele Kalorien verbrennen, sodass Sie sich auch bei einem schlechten Stoffwechsel am Tag eine süße Leckerei gönnen dürfen, ohne die extra Kalorien sofort auf den Hüften zu sehen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo